Weihnachtsausverkauf läuft jetzt!
🎁Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

🎁 Weihnachtsausverkauf läuft jetzt! Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

BLACK FRIDAY - Bis zu 50% Rabatt Tests, Nachfüllungen & Ergänzungen
Inhaltsübersicht

Wege zur Gründung einer Familie

Unser Ziel bei ExSeed ist es immer, Ihnen bei der Verbesserung Ihrer Spermiengesundheit zu helfen, wenn Sie sich auf Ihre Fruchtbarkeitsreise begeben. Aber wir wissen auch, dass es nicht den einen Weg gibt, eine Familie zu gründen, und dass Ihre Reise in viele verschiedene Richtungen führen kann. In den letzten Jahren hatten wir das Glück, so viele unglaubliche Menschen kennenzulernen, mit ihnen zusammenzuarbeiten und Partnerschaften zu schließen, die alle ihren eigenen Weg zur Elternschaft gegangen sind. 

Wenn Sie zu den 1 von 7 Paaren gehören, die mit Unfruchtbarkeit konfrontiert sind, mag es sich manchmal so anfühlen, als gäbe es kein Licht am Ende des Tunnels. Wir möchten Ihnen jedoch alle Möglichkeiten aufzeigen, die Ihnen zur Verfügung stehen, und Sie daran erinnern, dass es nicht den einen "richtigen" Weg zur Gründung einer Familie gibt.  

Assistierte Fertilität 

Die Welt der künstlichen Befruchtung ist ziemlich unglaublich. Ganz gleich, ob Sie mit Ihrer Fruchtbarkeit kämpfen oder ein gleichgeschlechtliches Paar sind - dank des medizinischen Fortschritts gibt es heute so viele verschiedene Möglichkeiten, schwanger zu werden. Wenn Sie sich zum ersten Mal entscheiden, diesen Weg einzuschlagen, kann das etwas überwältigend sein - vor allem wegen der vielen neuen Begriffe und Abkürzungen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die gängigsten Begriffe, die Sie hören könnten.  

IVF

Die IVF-Behandlung ist eine der am häufigsten durchgeführten Fruchtbarkeitsbehandlungen. Sie kann für Paare hilfreich sein, die Probleme mit dem Eisprung oder der Eizellenqualität haben oder bei denen die Anzahl oder Beweglichkeit der Spermien problematisch ist. Sie eignet sich auch hervorragend, wenn Sie Spendersamen oder -eier verwenden. Bei der IVF werden Eizellen der Partnerin oder eines Spenders entnommen und in einem Labor mit einer Spermaprobe kombiniert. Die Spermien befruchten dann die Eizelle selbst. Sobald ein lebensfähiger Embryo entstanden ist, wird er wieder in die Gebärmutter eingesetzt, wo er sich hoffentlich einnistet und zu einer gesunden Schwangerschaft entwickelt. 

IVF kann ein schwieriger Prozess sein, der für die Partnerin mit einer Menge hormoneller Medikamente verbunden ist. Die Erfolgsquoten sind unterschiedlich, aber IVF hilft Menschen seit über 40 Jahren, Eltern zu werden, und die Zahl der durch IVF gezeugten Babys steigt ständig! 

ICSI 

Kennen Sie die Bilder, die Sie immer in Artikeln über IVF sehen, mit der Nadel, die in die Eizelle gestochen wird? Ja, das ist eigentlich nicht IVF, sondern ICSI. Das Verfahren der ICSI ist fast identisch mit der IVF, aber die Ärzte nehmen eine einzelne Samenzelle und injizieren sie in die Eizelle. Das kann für Menschen mit geringer Spermienzahl oder schlechter Beweglichkeit sehr nützlich sein.  

IUI und ICI 

IUI (Intrauterine Insemination) und ICI (Intrazervikale Insemination) sind beides Formen der künstlichen Befruchtung. Der Unterschied besteht darin, dass bei der IUI das Sperma direkt in die Gebärmutter eingeführt wird (und in einer Klinik durchgeführt werden muss), während es bei der ICI in den Gebärmutterhals eingeführt wird - dies kann auch zu Hause erfolgen. 

Beide Verfahren können mit Fruchtbarkeitsmedikamenten unterstützt werden, aber im Allgemeinen kommen sie einer natürlichen Empfängnis sehr nahe. Die IUI wird häufig von Personen mit Spendersamen bevorzugt, da sie kostengünstiger ist als die IVF. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen ICI und IUI zu kennen, wenn es um die Spermaprobe geht, die Sie verwenden. Bei der IUI muss gewaschenes Sperma verwendet werden, während bei der ICI ungewaschenes verwendet werden kann. 

Wenn Sie eine assistierte Fertilitätsbehandlung in Erwägung ziehen, finden Sie hier einige hilfreiche Informationen. 

Unser ExSeed Talks-Webinar über Spermiengesundheit und assistierte Fertilität 

Beratung bei einer IVF-Behandlung im Ausland

Ratschläge für das Warten auf eine Fruchtbarkeitsbehandlung

Unsere Überlegungen dazu, warum ein Spermatest Ihnen auf dem Weg zu einer assistierten Fertilität helfen kann 

Spendersamen und -eier

Die Verwendung von Spendersamen oder -eizellen kann für viele Paare zunächst ein Problem darstellen, da einer oder beide von Ihnen nicht genetisch mit dem Kind verbunden sind. Unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass viele wunderbare Familien auf diese Weise entstanden sind, und wir werden immer wieder daran erinnert, dass es die Liebe ist, die eine Familie zusammenhält - nicht die Gene. 

Bei der Inanspruchnahme von Spendersamen (oder -eizellen) sind viele Entscheidungen zu treffen - von der Art des Spenders bis zur Art der Befruchtung. Manche Menschen entscheiden sich für einen privaten Spender (jemanden, den sie kennen) und lassen sich über ICI befruchten (unter Heiminsemination). Für andere könnten Sie Sperma kaufen von einer Samenbank und unterziehen sich einem IVF-Verfahren. 

Wenn Sie eine Empfängnis durch einen Spender in Erwägung ziehen, finden Sie hier einige hilfreiche Informationen. 

Ratschläge, wo man im Vereinigten Königreich einen Samenspender findet

Unser Interview mit Emma Grønbæk alias Donor Child 

Unser ExSeed im Gespräch mit Shaun von Knackered Knackers

Unser EXseed im Gespräch mit Gareth Landy alias Pretty Fly für XXY

Sie können sich auch über die Abgehalfterte Knackers-Gemeinschaftin der Shaun mehr über seine Erfahrungen mit der Vaterschaft durch Samenspende berichtet. 

Leihmutterschaft 

Eine Leihmutterschaft kann eine wunderbare Möglichkeit sein, eine Familie zu gründen - und die Menschen ziehen diesen Weg aus verschiedenen Gründen in Betracht. Möglicherweise sind Sie ein gleichgeschlechtliches Paar, bei dem keiner von Ihnen die Fähigkeit hat, ein Kind auszutragen, oder Sie leben in einer heterosexuellen Beziehung, aber der weibliche Partner ist aus medizinischen Gründen nicht in der Lage, ein Kind auszutragen. Was auch immer Sie zu einer Leihmutterschaft bewegt, es kann anfangs viel Kopfzerbrechen bereiten, aber es ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Familie zu vergrößern. 

Bei der Leihmutterschaft kommen oft alle oben genannten Aspekte der Empfängnis zusammen. Sie können Eizellen - oder sogar Spermien - von einem Spender verwenden, und es ist wahrscheinlich, dass Sie sich einer Fruchtbarkeitsbehandlung unterziehen, um tatsächlich schwanger zu werden. Aus rechtlicher Sicht unterscheiden sich die Gesetze zur Leihmutterschaft von Land zu Land erheblich. Im Vereinigten Königreich ist es beispielsweise nicht erlaubt, Leihmütter zu bezahlen, so dass viele Menschen mit jemandem zusammenarbeiten, den sie kennen und der bereit ist, ihr Kind für sie auszutragen. In den USA hingegen kann man jemanden bezahlen, so dass sich die Situation dort etwas anders darstellt. 

Wenn Sie eine Leihmutterschaft in Betracht ziehen, finden Sie hier einige hilfreiche Informationen. 

Unser Rat zu Leihmutterschaft und Spermiengesundheit 

Unsere Partnerschaft mit Two Dads UK

Sie können sich auch dem Meine Reise zur Leihmutterschaft Community, die von unseren Freunden von Two Dads UK betrieben wird

Adoption

Auch eine Adoption ist eine Option, die man in Betracht ziehen kann. Manche Menschen erkennen auf ihrem Weg durch die Fruchtbarkeit, dass es für sie darum geht, ein Kind aufzuziehen und ein Leben mitzugestalten - und nicht darum, ein Baby zu bekommen. Wenn das auf Sie zutrifft, könnte eine Adoption ein wunderbarer Weg zum Familienleben sein. 

Für einige Familien kann dies bedeuten, dass sie ein Kind adoptieren, das bereits zu einer Familie gehört - wie ein Stiefkind -, für andere hingegen müssen Sie den Prozess der Zusammenführung mit einem Kind, das eine Familie braucht, durchlaufen und dieses rechtlich adoptieren. Auch wenn dieser Prozess körperlich nicht so anstrengend ist wie die Empfängnis und die Schwangerschaft, ist er doch selten einfach und kann sich auf Ihr emotionales Wohlbefinden auswirken, während Sie auf den Abschluss des Prozesses warten. Es gibt eine Menge Unterstützung, die Sie in Anspruch nehmen sollten. 

Wenn Sie eine Adoption in Erwägung ziehen, finden Sie hier einige hilfreiche Informationen. 

Website der Wohltätigkeitsorganisation Adoption UK 

Beratung zur Adoption eines Kindes aus dem Ausland 

Dieses schöne Buch erklärt Kindern die Adoption 

Wie auch immer Sie Ihre Familie aufbauen, und wie lange es auch dauern mag, die Reise wird Sie zu noch besseren Eltern machen. Die Mühen und Anstrengungen, die Sie auf sich nehmen, werden sich in der Liebe widerspiegeln, die Sie für Ihre Kinder empfinden - und die Liebe, die sie für Sie empfinden! - und das wird es am Ende wert sein.  

ExSeed Spermatest

Erfahren Sie mehr über unser Gerät

Mehr zu erkunden.

Suche