Verschiedene Möglichkeiten, eine Familie zu gründen

Facebook
LinkedIn
Twitter
Email

Bei ExSeed ist es immer unser Ziel, Ihnen zu helfen, Ihre Spermiengesundheit zu verbessern, während Sie sich auf Ihre Fruchtbarkeitsreise begeben. Aber wir wissen auch, dass es nicht den einen Weg gibt, eine Familie zu gründen, und dass Ihre Reise Sie in viele verschiedene Richtungen führen kann. In den letzten Jahren hatten wir das Glück, so viele unglaubliche Menschen zu treffen, mit ihnen zusammenzuarbeiten und zusammenzuarbeiten, die alle ihren einzigartigen Weg zur Elternschaft hinter sich haben. 

Wenn Sie eines der 1 von 7 Paaren sind, die mit Unfruchtbarkeit konfrontiert sind, könnte es sich manchmal so anfühlen, als gäbe es kein Licht am Ende des Tunnels, aber wir wollten alle Optionen hervorheben, die Ihnen zur Verfügung stehen, und Sie daran erinnern, dass es dort gibt gibt es nicht den einen „richtigen“ Weg, eine Familie zu gründen.  

 

Unterstützte Fruchtbarkeit 

 

Die Welt der assistierten Fruchtbarkeit ist ziemlich unglaublich. Egal, ob Sie mit der Fruchtbarkeit zu kämpfen haben oder in einem gleichgeschlechtlichen Paar leben, der medizinische Fortschritt bedeutet, dass es jetzt so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, wie Sie schwanger werden können. Wenn Sie sich zum ersten Mal für diesen Weg entscheiden, kann es ein wenig überwältigend sein – besonders mit all dem neuen Jargon und Akronymen. Hier ist eine Aufschlüsselung einiger der häufigsten Begriffe, die Sie vielleicht hören werden.  

 

IVF

IVF ist eine der häufigsten Behandlungen der assistierten Fruchtbarkeit. Es kann für Paare hilfreich sein, die Probleme mit dem Eisprung oder der Qualität der Eizellen haben oder wenn die Spermien mit der Anzahl oder Beweglichkeit der Spermien zu kämpfen haben. Es ist auch großartig, wenn Sie Spendersamen oder Eizellen verwenden. Bei der IVF werden Eizellen von der Partnerin oder Spenderin entnommen und in einem Labor mit einer Samenprobe kombiniert. Die Spermien werden dann allein gelassen, um die Eizelle zu befruchten. Sobald ein lebensfähiger Embryo erzeugt wurde, wird er wieder in die Gebärmutter eingesetzt, wo er sich hoffentlich einnistet und sich zu einer gesunden Schwangerschaft entwickelt. 

IVF kann ein harter Prozess sein und erfordert viele hormonelle Medikamente für die Partnerin. Die Erfolgsraten variieren, aber IVF hilft Menschen seit über 40 Jahren, Eltern zu werden, und die Zahl der durch IVF erzeugten Babys steigt ständig! 

 

ICSI 

Kennen Sie diese Bilder, die Sie immer in Artikeln über IVF sehen, auf denen die Nadel ins Ei geht? Ja, das ist eigentlich keine IVF, das ist ICSI. Der Prozess der ICSI ist fast identisch mit der IVF, aber die Ärzte nehmen eine einzelne Samenzelle und injizieren sie in die Eizelle. Es kann für Menschen mit geringer Spermienzahl oder schlechter Beweglichkeit sehr nützlich sein.  

 

IUI und ICI 

IUI (Intrauterine Insemination) und ICI (Intrazervikale Insemination) sind beides Formen der künstlichen Befruchtung. Der Unterschied besteht darin, dass bei IUI das Sperma direkt in die Gebärmutter eingeführt wird (und in einer Klinik durchgeführt werden muss), während es bei ICI in den Gebärmutterhals eingeführt wird – dies kann zu Hause erfolgen. 

Beide Verfahren können mit Fruchtbarkeitsmedikamenten unterstützt werden, aber im Allgemeinen ahmen sie die natürliche Empfängnis sehr genau nach. Es ist oft die bevorzugte Wahl von Menschen, die Spendersamen verwenden, da es günstiger ist als IVF. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen ICI und IUI zu kennen, wenn Sie an die von Ihnen verwendete Spermaprobe denken. Gewaschenes Sperma muss mit IUI verwendet werden, während ungewaschenes Sperma mit ICI verwendet werden kann. 

Wenn Sie eine assistierte Fruchtbarkeitsbehandlung in Betracht ziehen, finden Sie hier einige hilfreiche Ressourcen. 

Unser ExSeed Talks-Webinar zum Thema Spermiengesundheit und unterstützte Fruchtbarkeit 

Beratung zum Auslandsaufenthalt für IVF

Ratschläge, was zu tun ist, wenn Sie auf eine Kinderwunschbehandlung warten

Unsere Gedanken darüber, warum ein Spermientest Ihnen auf einer Reise der assistierten Fruchtbarkeit helfen kann 

 

Spendersamen und Eizellen

 

Die Verwendung von Spendersamen oder Eizellen kann etwas sein, mit dem viele Paare anfangs zu kämpfen haben – da einer oder beide von Ihnen nicht genetisch mit dem Kind verbunden sind. Unserer Erfahrung nach haben wir jedoch so viele schöne Familien gesehen, die auf diese Weise entstanden sind, und werden ständig daran erinnert, dass es die Liebe ist, die eine Familie zusammenhält – nicht die Genetik. 

Es gibt viele Entscheidungen zu treffen, wenn es um die Verwendung von Spendersamen (oder -eizellen) geht – von welcher Art von Spender Sie möchten, bis wie die Befruchtung stattfinden soll. Einige Menschen entscheiden sich dafür, mit einem privaten Spender (jemand, den sie kennen) zu gehen und durch ICI (At Home Insemination) zu empfangen. Für andere können Sie Sperma von einer Samenbank kaufen und einen IVF-Prozess durchlaufen. 

Wenn Sie eine Spenderkonzeption in Betracht ziehen, finden Sie hier einige hilfreiche Ressourcen. 

Beratung, wo man in Großbritannien einen Samenspender findet

Unser Interview mit Emma Grønbæk alias Donor Child 

Unsere ExSeed-Gespräche mit Shaun von Knackered Knackers

Unsere EXseed Talks mit Gareth Landy alias Pretty Fly für XXY

Sie können sich auch die ansehen Knackered Knackers-Community, wo Shaun mehr über seine Erfahrung mitteilt, durch Spendersamen Vater zu werden. 

 

Leihmutterschaft 

 

Leihmutterschaft kann eine wunderbare Möglichkeit sein, eine Familie zu gründen – und Menschen ziehen diesen Weg aus verschiedenen Gründen in Betracht. Möglicherweise sind Sie ein gleichgeschlechtliches Paar, bei dem keiner von Ihnen in der Lage ist, ein Kind auszutragen, oder Sie leben in einer heterosexuellen Beziehung, aber die Partnerin kann aus medizinischen Gründen nicht austragen. Was auch immer Sie zur Leihmutterschaft führt, es kann zunächst viel geben, um sich zurechtzufinden, aber es ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Familie zu vergrößern. 

Leihmutterschaft vereint oft alle oben genannten Punkte in Bezug auf die Empfängnis. Möglicherweise verwenden Sie Spendereizellen – oder sogar Sperma – und es ist wahrscheinlich, dass Sie eine assistierte Fruchtbarkeitsbehandlung durchlaufen, um tatsächlich schwanger zu werden. Aus rechtlicher Sicht unterscheiden sich Leihmutterschaftsgesetze von Land zu Land ziemlich dramatisch. In Großbritannien zum Beispiel dürfen Sie keine Leihmütter bezahlen, so viele Menschen gehen eine Partnerschaft mit jemandem ein, den sie kennen und der bereit ist, ihr Kind für sie auszutragen. In den Staaten können Sie jedoch jemanden bezahlen, daher ist die Einrichtung dort etwas anders. 

Wenn Sie eine Leihmutterschaft in Betracht ziehen, finden Sie hier einige hilfreiche Ressourcen. 

Unsere Beratung zu Leihmutterschaft und Spermiengesundheit 

Unsere Partnerschaft mit Two Dads UK

Sie können sich auch dem anschließen Meine Leihmutterschaftsreise Community, die von unseren Freunden bei Two Dads UK betrieben wird

 

Annahme

Auch eine Adoption ist eine Option. Auf dem Weg durch eine Fruchtbarkeitsreise erkennen manche Menschen, dass es für sie darum geht, Eltern zu sein, um ein Kind großzuziehen und ein Leben zu gestalten – und nicht darum, ein Baby zu bekommen. Wenn das nach Ihnen klingt, könnte die Adoption ein erstaunlicher Weg zum Familienleben sein. 

Für einige Familien bedeutet dies möglicherweise, dass Sie ein Kind bereits innerhalb einer familiären Einheit adoptieren – wie ein Stiefkind –, aber für andere müssen Sie möglicherweise den Prozess durchlaufen, mit einem Kind, das eine Familie braucht, zusammengebracht und legal adoptiert zu werden. Obwohl dies möglicherweise nicht den gleichen körperlichen Tribut fordert wie Empfängnis und Schwangerschaft, ist es selten einfach und kann sich auf Ihr emotionales Wohlbefinden auswirken, während Sie auf den Abschluss des Prozesses warten. Es gibt eine Menge Unterstützung da draußen, also stellen Sie sicher, dass Sie darin investieren. 

Wenn Sie eine Adoption in Betracht ziehen, finden Sie hier einige hilfreiche Ressourcen. 

Adoption UK Charity-Website 

Beratung zur Adoption eines Kindes aus dem Ausland 

Dieses schöne Buch erklärt Kindern die Adoption 

 

Wie auch immer Sie Ihre Familie aufbauen und wie lange es dauert, die Reise wird Sie zu noch besseren Eltern machen. Die Not und die Anstrengung, die Sie durchmachen, werden sich in der Liebe widerspiegeln, die Sie für Ihre Kinder haben – und die Liebe, die sie für Sie haben! – und das wird sich am Ende lohnen.  

 

 

Facebook
LinkedIn
Twitter
Email
Mehr zu entdecken
Gemeinschaft

Fruchtbarkeitsbücher für Männer 

Auf der Suche nach Fruchtbarkeitsbüchern für Männer? Wir geben dir Deckung. Ob Beratung zur Förderung Ihrer Spermiengesundheit, Unterstützung bei Ihrer assistierten Kinderwunschbehandlung