Weihnachtsausverkauf läuft jetzt!
🎁Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

🎁 Weihnachtsausverkauf läuft jetzt! Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

BLACK FRIDAY - Bis zu 50% Rabatt Tests, Nachfüllungen & Ergänzungen
Inhaltsübersicht

Die besten Wege, schwanger zu werden - unsere besten Tipps

Bei manchen Paaren geht es sehr schnell und manchmal sogar unerwartet, schwanger zu werden. Die meisten Paare müssen jedoch mehrere Monate lang versuchen, schwanger zu werden, bevor sie Glück mit einem positiven Schwangerschaftstest haben.
Untersuchungen zeigen, dass mehr als 80% der Paare in der Allgemeinbevölkerung innerhalb eines Jahres schwanger werden, wenn sie eine Schwangerschaft haben:

  • die Frau ist unter 40 Jahre alt und
  • sie keine Verhütungsmittel verwenden und regelmäßig Geschlechtsverkehr haben (unter der Annahme, dass sie zweimal pro Woche Geschlechtsverkehr haben).

Von denjenigen, die im ersten Jahr nicht schwanger werden, wird etwa die Hälfte im zweiten Jahr schwanger (kumulative Schwangerschaftsrate über 90%).
ABER... was sollte man wissen, wenn man sich um ein Baby bemüht? Hier sind unsere Tipps, wie Sie schwanger werden können.

Zeitpunkt und Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs: der wichtigste Faktor für die Empfängnis

Wenn Sie alle 2 bis 3 Tage vaginalen Geschlechtsverkehr haben, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft. Entscheidend ist, dass Sie an den Tagen vor und während des Eisprungs Sex haben. Auf diese Weise befinden sich die Samenzellen im Eileiter, wenn die Eizelle freigesetzt wird.
Der Artikel "Die Reise der Spermien zur Eizelle" erklärt die Befruchtung auf einfache Art und Weise.
Die Fruchtbarkeit des Mannes ist nicht sehr kompliziert. Je besser Ihre Samenqualität ist, desto größer ist die Chance, dass die Eizelle Ihrer Partnerin während des Eisprungs befruchtet wird. Es dreht sich also alles um die Samenqualität, die durch den Wert verschiedener Samenparameter wie Volumen, Konzentration, Beweglichkeit, Morphologie und andere definiert wird. Wenn die Samenqualität niedrig ist, ist eine Untersuchung in einer Klinik erforderlich, um die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln.
Bei der Beurteilung der weiblichen Fruchtbarkeit geht es darum festzustellen, ob ein Eisprung stattfindet. Sie können den Eisprung mit Hilfe von Ovulationstests für zu Hause, einer Hormonmessung im Blut und einer Ultraschalluntersuchung der weiblichen Geschlechtsorgane feststellen. Auch die Überprüfung der Eileiter ist Teil der Fruchtbarkeitsuntersuchung der Frau.
Die folgenden Tipps sind unsere besten Empfehlungen für Paare, die schneller schwanger werden wollen:

Beratung durch Dr. Fatin WillendrupExSeed Leiter der Abteilung Medizinische Angelegenheiten

"Je besser die Samenqualität ist, desto größer ist die Chance, dass die Eizelle der Partnerin während des Eisprungs befruchtet wird. Es geht also um die Samenqualität, die durch den Wert verschiedener Samenparameter wie Volumen, Konzentration, Beweglichkeit, Morphologie und andere definiert wird."

Der beste Weg, schwanger zu werden: Tipps für ihn

  • Score erfahren

Der beste Weg, das Fruchtbarkeitspotenzial eines Mannes zu beurteilen, ist seine Gesamtzahl der beweglichen Spermien (TMSC)Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass dies direkt mit der Zeit korreliert, in der ein Paar schwanger wird. Sie müssen daher Ihr Sperma testen lassen, um festzustellen, wie viele bewegliche Samenzellen Sie in Ihrem Ejakulat haben. Wenn Sie derzeit versuchen, schwanger zu werden, ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren TMSC-Wert kennen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über einen Spermatest in einer Klinik oder bestellen Sie den ExSamen-Sperma Test für schnelle, genaue und private Tests zu Hause.

  • Lebensstil ist wichtig

Vielleicht haben Sie es schon einmal von Ihrem Arzt gehört oder sogar in einem unserer Blogartikel gelesen: Ein gesunder Lebensstil ist wichtig für gesunde Spermien. Die dauerhaften Änderungen Ihres Lebensstils, die Sie heute vornehmen, zeigen ihre (manchmal erheblichen) Auswirkungen auf die Spermienqualität oft erst etwa drei Monate später.

  • Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft

Klinische Studien zeigen, dass Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien einen positiven Einfluss auf die Spermienqualität haben. Studien haben gezeigt, dass insbesondere die Einnahme von Antioxidantien bei der Behandlung von idiopathischer männlicher Unfruchtbarkeit wirksam sein kann [2]. ExSeed Multi enthält eine spezielle Antioxidantienformel, die speziell zur Förderung der Spermiengesundheit entwickelt wurde.

  • Halten Sie Ihr Sperma frisch

Es besteht allgemeines Einvernehmen darüber, dass eine längere sexuelle Abstinenz mit einer Zunahme des Spermavolumens und der Spermienkonzentration einhergeht. Dies kann jedoch negative Auswirkungen auf die Beweglichkeit und Lebensfähigkeit der Spermien haben (1).
Um eine optimale Qualität zu produzieren, müssen Sie 2-3 Mal pro Woche ejakulieren. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihr Samenvorrat aufgefrischt wird.

Der beste Weg, schwanger zu werden: Tipps für sie

  • Finden Sie Ihr fruchtbares Fenster

Der beste Weg, Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft als Frau zu erhöhen, ist, dafür zu sorgen, dass Sie während der Schwangerschaft Sex haben. Ovulation Phase Ihres Menstruationszyklus. Normalerweise findet der Eisprung zwei Wochen vor der Menstruation statt, aber das ist nicht immer der Fall und kann daher schwierig sein. Es gibt eine Reihe von Techniken, mit denen Sie Ihren Eisprung und Ihr fruchtbares Zeitfenster genauer bestimmen können. Verwenden Sie Ovulationsvorhersagekits, zum Beispiel die von Mira oder Ovusenseund die Messung der Basaltemperatur sind die gebräuchlichsten und können sehr wirksam sein.

  • Gesunder Körper, schnellere Schwangerschaft

Bevor Sie versuchen, schwanger zu werden, sollten Sie versuchen, so gesund wie möglich zu sein. Das bedeutet, dass Sie Ihren Körper mit allen fruchtbarkeitsfördernden Supernahrungsmitteln füllen sollten, um die Antioxidantienbelastung zu maximieren.
Außerdem zeigen Untersuchungen, dass ein normaler BMI (d. h. kein Unter- oder Übergewicht) zu einer höheren Schwangerschaftsrate beiträgt.

  • Warten Sie nicht

Die Fähigkeit, schwanger zu werden, nimmt ab mit Alter. Vor allem nach dem 30. Lebensjahr beginnt die Fruchtbarkeit zu sinken, und zwar deutlich und schnell, sobald man die Mitte der 30 erreicht hat.
Es lohnt sich also, über Kinder nachzudenken, wenn Sie statistisch gesehen noch fruchtbar sind. Wenn Sie Mitte 30 sind und mit Ihrem Partner noch nicht schwanger geworden sind, sollten Sie Hilfe suchen.

Wann sollte man Hilfe suchen?

Wenn Sie und Ihr Partner innerhalb eines Jahres nach aktiven Versuchen nicht schwanger geworden sind und die Frau unter 35 Jahre alt ist, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, um Ihre Fruchtbarkeit untersuchen zu lassen.
Wenn Sie über 35 sind, sollten Sie nur sechs Monate warten, bevor Sie einen Arzt aufsuchen.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der UK Fertility Leitlinien des NHS.

ExSeed Spermatest

Erfahren Sie mehr über unser Gerät

Mehr zu erkunden.

Suche