Weihnachtsausverkauf läuft jetzt!
🎁Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

🎁 Weihnachtsausverkauf läuft jetzt! Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

BLACK FRIDAY - Bis zu 50% Rabatt Tests, Nachfüllungen & Ergänzungen
Inhaltsübersicht

5 Beziehungstipps von Kerlen auf einer Fruchtbarkeitsreise

Der Valentinstag ist ein guter Zeitpunkt, um Ihre Beziehung in den Mittelpunkt zu stellen - aber wenn Sie eine schwierige Fruchtbarkeitsreise hinter sich haben, ist das vielleicht leichter gesagt als getan. Niemand kennt die Herausforderungen, die mit Fruchtbarkeitsproblemen einhergehen, besser als unsere Community. Deshalb haben wir die besten Beziehungstipps von fünf Männern zusammengetragen, die genau wissen, was du durchmachst.

 

Ciaran Hannington - Coach für Fruchtbarkeit, Gesundheit und Fitness

Eine der größten Herausforderungen bei jeder Fruchtbarkeitsreise ist der Umgang mit dem Unbekannten. Es ist unglaublich schwierig, mit einer Situation umzugehen, über die man wenig bis gar keine Kontrolle hat. Alle Fruchtbarkeitsreisen sind eine Herausforderung, und manche sind schwieriger als andere. Ich erinnere mich noch genau an den emotionalen Stress und den Herzschmerz, den jeder fehlgeschlagene Zyklus für mich und meine Frau bedeutete. Diese Emotionen und der Stress haben unsere Beziehung extrem belastet, was zum Teil unsere eigene Schuld war. Solange man die "Fruchtbarkeits-Achterbahn" nicht erlebt hat, weiß man nicht, wie man sich fühlen wird, was passieren wird und wie die Beziehung damit umgehen wird.

Mein Rat an Paare, die mit den Herausforderungen einer Fruchtbarkeitsreise konfrontiert sind, lautet: Reden Sie miteinander und seien Sie ehrlich, scheuen Sie sich nicht zu sagen, dass Sie Probleme haben - und selbst wenn Ihr Partner es nicht sagt, achten Sie auf die Anzeichen dafür, dass es ihm auch so gehen könnte.
Nehmen Sie sich Zeit füreinander und tun Sie die Dinge, die Sie früher getan haben, bevor die Sorgen um die Fruchtbarkeit dazukamen. Gehen Sie essen, buchen Sie eine spontane Reise oder was auch immer Sie zum Lächeln bringt. Eines der wichtigsten Dinge, die ich gelernt habe, ist, dass es in Ordnung ist, wenn man nicht immer weiß, was man tun soll, und dass es in Ordnung ist, wenn man nicht weiß, was man sagen soll. Manchmal reicht eine einfache Umarmung aus, um zu sagen: "Ich bin da.

 

Russell Davies - Coach für Fruchtbarkeitseinstellung

Während unserer Fruchtbarkeitsreise sagte meine Frau, sie fühle sich einsam. Unsere größte Herausforderung war, dass ich in meinem Kopf lebte. Sie wusste, was ich dachte, aber nicht, was ich fühlte. Ich war von meinen Gefühlen sehr abgekoppelt. Ich dachte auch, ich müsste für sie der Starke sein, aber das war nicht das, was sie wollte. Frauen wollen sich emotional mit ihren Männern verbunden fühlen, und genau das fehlte uns damals.

Mein Rat für Männer, die vor einer schwierigen Fruchtbarkeitsreise stehen, ist, zu lernen, mit Gefühlen umzugehen. Sie sollten lernen, auszudrücken, was sie fühlen, und nicht, was sie denken. Und sie sollten lernen, den Emotionen ihrer Partnerin Raum zu geben, ohne zu versuchen, sie in Ordnung zu bringen oder sie persönlich zu nehmen - und dabei ihr Herz offen zu halten. Emotionales Verständnis ist der Klebstoff in einer Beziehung. Es hilft einem Paar, sich vereint und als Team zu fühlen, egal was im Leben passiert. Ein Buch, das ich oft empfehle, ist The Way of The Superior Man von David Deida.

 

Alex - Auf der Suche nach der Vaterschaft

Als Paar über Unfruchtbarkeit zu trauern, gehört zu den schwierigsten Dingen, die ich je erlebt habe. Es fühlt sich wie eine unmögliche Aufgabe an, den eigenen Schmerz zu überwinden und gleichzeitig den Partner in seinem Schmerz zu unterstützen. Ich fühlte mich auch sehr schuldig, weil ich mit ansehen musste, wie meine Frau solchen Herzschmerz durchmachte, und das Gefühl hatte, dass es meine Schuld war.
Kommunikation ist der Schlüssel zur Bewältigung von Unfruchtbarkeitstrauer. Es geht darum, die Gefühle auszudrücken und sie gemeinsam zu verarbeiten. Ich verarbeite meine Emotionen eher innerlich, aber sich mit einem Therapeuten und einander zu öffnen, hat uns wirklich geholfen, uns zu verbinden und mehr Frieden mit unserer Situation zu finden. Wir begannen schließlich zu glauben, dass es uns auch dann gut gehen würde, wenn wir nie Eltern werden könnten, weil wir uns gegenseitig haben.

 

Shaun Greenaway - Knackered Knackers

Der Mangel an Kommunikation war unser größtes Problem während unserer Fruchtbarkeitsreise. Ich ging in mich, redete nicht und kämpfte damit, wer ich als Mann war, und das, obwohl meine Frau auch da war. Ich habe sie weggestoßen, mich abgeschottet, und dieser Mangel an Kommunikation ist für jede Beziehung nicht gut.
Mein Rat an alle, die das Gleiche durchmachen, ist, zu kommunizieren. Schließen Sie Ihre bessere Hälfte nicht aus, denn sie macht es mit Ihnen durch und hat genauso viel Schmerz wie Sie - unabhängig davon, wer mit der Unfruchtbarkeit selbst zu tun hat. Als wir anfingen, richtig zu kommunizieren und als Team damit umzugehen, hat das unseren Weg zur Heilung abgekürzt.
Denken Sie auch daran, weiterhin die Dinge zu tun, die Sie gemeinsam lieben, und lassen Sie die Unfruchtbarkeit nicht Ihr Leben diktieren. Füllen Sie Ihr Beziehungsgefäß, denn Sie brauchen diese mentale Pause und es bringt Sie einander näher. Seien Sie diese Partnerschaft und versuchen Sie, Ihr Leben in vollen Zügen zu genießen. So schwer es auch sein mag - es gibt immer noch Lächeln, Lachen und Liebe.

 

Ian Stones - Direktor von TestHim

Wenn ich Paare auf ihrem Weg zum Kinderwunsch begleite, sehe ich einige der größten Herausforderungen in der Beziehung in den Bereichen Druck, Zeit und Kommunikation. Es gibt Druck von außen, Druck von der Arbeit, Zeitdruck sowie Druck im Schlafzimmer und in der Beziehung. Ich erlebe oft, dass die Frau einen großen Teil der Nachforschungen übernimmt, um sicherzustellen, dass sie alles tut, was sie kann. Auf der anderen Seite macht sich der Mann Sorgen um seine Partnerin und die Finanzierung der Behandlung und hat das Gefühl, stark bleiben zu müssen, was dazu führen kann, dass es ihm schwer fällt, seine Gefühle zu zeigen.
Kommunikation ist der Schlüssel zur Bewältigung dieser Herausforderungen. Sorgen Sie dafür, dass Sie miteinander reden - und das ist besonders wichtig, wenn Sie ein Mann sind. Wenn Sie versuchen, stark zu bleiben und es vermeiden, über Ihre Gefühle zu sprechen, wird es für Ihren Partner nur noch schwieriger. Ein Baby zu bekommen ist ein gemeinsames Unterfangen, also versuchen Sie, gemeinsam zu recherchieren und sich auszutauschen - überlassen Sie nicht alles einer Person,
Es ist auch wichtig, dass Sie sich Zeit füreinander nehmen, die nicht der Fruchtbarkeit gewidmet ist. Verabreden Sie sich, suchen Sie sich ein gemeinsames Hobby, aber finden Sie auch etwas, das Sie beide tun können, um Dampf abzulassen. Wenn Sie wirklich Probleme haben, kann eine Paarberatung oder eine Einzelberatung ein wahres Geschenk des Himmels sein.

ExSeed Spermatest

Erfahren Sie mehr über unser Gerät

Mehr zu erkunden.

Suche