Beziehungs-Tipps von 5 Jungs auf einer Fruchtbarkeits-Reise

ExSeed Beziehungsberatung für die Fruchtbarkeitsreise
Facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Der Valentinstag ist ein guter Zeitpunkt, um Ihre Beziehung in den Mittelpunkt zu stellen - aber wenn Sie eine schwierige Fruchtbarkeitsreise hinter sich haben, ist das vielleicht leichter gesagt als getan. Niemand kennt die Herausforderungen, die mit Fruchtbarkeitsproblemen einhergehen, besser als unsere Community. Deshalb haben wir die besten Beziehungstipps von fünf Männern zusammengetragen, die genau wissen, was du durchmachst.

 

Ciaran Hannington - Coach für Fruchtbarkeit, Gesundheit und Fitness

Eine der größten Herausforderungen bei jeder Fruchtbarkeitsreise ist der Umgang mit dem Unbekannten. Es ist unglaublich schwierig, mit einer Situation umzugehen, über die man wenig bis gar keine Kontrolle hat. Alle Fruchtbarkeitsreisen sind eine Herausforderung, und manche sind schwieriger als andere. Ich erinnere mich noch genau an den emotionalen Stress und den Herzschmerz, den jeder fehlgeschlagene Zyklus für mich und meine Frau bedeutete. Diese Emotionen und der Stress haben unsere Beziehung extrem belastet, was zum Teil unsere eigene Schuld war. Solange man die "Fruchtbarkeits-Achterbahn" nicht erlebt hat, weiß man nicht, wie man sich fühlen wird, was passieren wird und wie die Beziehung damit umgehen wird.

Mein Rat an Paare, die mit den Herausforderungen einer Fruchtbarkeitsreise konfrontiert sind, lautet: Reden Sie miteinander und seien Sie ehrlich, scheuen Sie sich nicht zu sagen, dass Sie Probleme haben - und selbst wenn Ihr Partner es nicht sagt, achten Sie auf die Anzeichen dafür, dass es ihm auch so gehen könnte.
Nehmen Sie sich Zeit füreinander und tun Sie die Dinge, die Sie früher getan haben, bevor die Sorgen um die Fruchtbarkeit dazukamen. Gehen Sie essen, buchen Sie eine spontane Reise oder was auch immer Sie zum Lächeln bringt. Eines der wichtigsten Dinge, die ich gelernt habe, ist, dass es in Ordnung ist, wenn man nicht immer weiß, was man tun soll, und dass es in Ordnung ist, wenn man nicht weiß, was man sagen soll. Manchmal reicht eine einfache Umarmung aus, um zu sagen: "Ich bin da.

Russell Davies - Coach für Fruchtbarkeitseinstellung

Während unserer Fruchtbarkeitsreise sagte meine Frau, sie fühle sich einsam. Unsere größte Herausforderung war, dass ich in meinem Kopf lebte. Sie wusste, was ich dachte, aber nicht, was ich fühlte. Ich war von meinen Gefühlen sehr abgekoppelt. Ich dachte auch, ich müsste für sie der Starke sein, aber das war nicht das, was sie wollte. Frauen wollen sich emotional mit ihren Männern verbunden fühlen, und genau das fehlte uns damals.

Mein Rat für Männer, die vor einer schwierigen Fruchtbarkeitsreise stehen, ist, zu lernen, mit Gefühlen umzugehen. Sie sollten lernen, auszudrücken, was sie fühlen, und nicht, was sie denken. Und sie sollten lernen, den Emotionen ihrer Partnerin Raum zu geben, ohne zu versuchen, sie in Ordnung zu bringen oder sie persönlich zu nehmen - und dabei ihr Herz offen zu halten. Emotionales Verständnis ist der Klebstoff in einer Beziehung. Es hilft einem Paar, sich vereint und als Team zu fühlen, egal was im Leben passiert. Ein Buch, das ich oft empfehle, ist The Way of The Superior Man von David Deida.

Alex - Auf der Suche nach der Vaterschaft

Als Paar über Unfruchtbarkeit zu trauern, gehört zu den schwierigsten Dingen, die ich je erlebt habe. Es fühlt sich wie eine unmögliche Aufgabe an, den eigenen Schmerz zu überwinden und gleichzeitig den Partner in seinem Schmerz zu unterstützen. Ich fühlte mich auch sehr schuldig, weil ich mit ansehen musste, wie meine Frau solchen Herzschmerz durchmachte, und das Gefühl hatte, dass es meine Schuld war.
Kommunikation ist der Schlüssel zur Bewältigung von Unfruchtbarkeitstrauer. Es geht darum, die Gefühle auszudrücken und sie gemeinsam zu verarbeiten. Ich verarbeite meine Emotionen eher innerlich, aber sich mit einem Therapeuten und einander zu öffnen, hat uns wirklich geholfen, uns zu verbinden und mehr Frieden mit unserer Situation zu finden. Wir begannen schließlich zu glauben, dass es uns auch dann gut gehen würde, wenn wir nie Eltern werden könnten, weil wir uns gegenseitig haben.

Shaun Greenaway - Knackered Knackers

Der Mangel an Kommunikation war unser größtes Problem während unserer Fruchtbarkeitsreise. Ich ging in mich, redete nicht und kämpfte damit, wer ich als Mann war, und das, obwohl meine Frau auch da war. Ich habe sie weggestoßen, mich abgeschottet, und dieser Mangel an Kommunikation ist für jede Beziehung nicht gut.
Mein Rat an alle, die das Gleiche durchmachen, ist, zu kommunizieren. Schließen Sie Ihre bessere Hälfte nicht aus, denn sie macht es mit Ihnen durch und hat genauso viel Schmerz wie Sie - unabhängig davon, wer mit der Unfruchtbarkeit selbst zu tun hat. Als wir anfingen, richtig zu kommunizieren und als Team damit umzugehen, hat das unseren Weg zur Heilung abgekürzt.
Denken Sie auch daran, weiterhin die Dinge zu tun, die Sie gemeinsam lieben, und lassen Sie die Unfruchtbarkeit nicht Ihr Leben diktieren. Füllen Sie Ihr Beziehungsgefäß, denn Sie brauchen diese mentale Pause und es bringt Sie einander näher. Seien Sie diese Partnerschaft und versuchen Sie, Ihr Leben in vollen Zügen zu genießen. So schwer es auch sein mag - es gibt immer noch Lächeln, Lachen und Liebe.

Ian Stones - Direktor von TestHim

Wenn ich Paare auf ihrem Weg zum Kinderwunsch begleite, sehe ich einige der größten Herausforderungen in der Beziehung in den Bereichen Druck, Zeit und Kommunikation. Es gibt Druck von außen, Druck von der Arbeit, Zeitdruck sowie Druck im Schlafzimmer und in der Beziehung. Ich erlebe oft, dass die Frau einen großen Teil der Nachforschungen übernimmt, um sicherzustellen, dass sie alles tut, was sie kann. Auf der anderen Seite macht sich der Mann Sorgen um seine Partnerin und die Finanzierung der Behandlung und hat das Gefühl, stark bleiben zu müssen, was dazu führen kann, dass es ihm schwer fällt, seine Gefühle zu zeigen.
Kommunikation ist der Schlüssel zur Bewältigung dieser Herausforderungen. Sorgen Sie dafür, dass Sie miteinander reden - und das ist besonders wichtig, wenn Sie ein Mann sind. Wenn Sie versuchen, stark zu bleiben und es vermeiden, über Ihre Gefühle zu sprechen, wird es für Ihren Partner nur noch schwieriger. Ein Baby zu bekommen ist ein gemeinsames Unterfangen, also versuchen Sie, gemeinsam zu recherchieren und sich auszutauschen - überlassen Sie nicht alles einer Person,
Es ist auch wichtig, dass Sie sich Zeit füreinander nehmen, die nicht der Fruchtbarkeit gewidmet ist. Verabreden Sie sich, suchen Sie sich ein gemeinsames Hobby, aber finden Sie auch etwas, das Sie beide tun können, um Dampf abzulassen. Wenn Sie wirklich Probleme haben, kann eine Paarberatung oder eine Einzelberatung ein wahres Geschenk des Himmels sein.

Facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Mehr zu erkunden.

Endometriose und Fruchtbarkeit
Fruchtbarkeit

Leitfaden zu Endometriose und Fruchtbarkeit

Endometriose ist eine Erkrankung, von der 1 von 10 Frauen und Menschen mit Regelblutungen betroffen sind, die jedoch häufig falsch diagnostiziert und missverstanden wird. Während viele Frauen mit Endometriose auf natürlichem Wege schwanger werden können, besteht die Möglichkeit, dass die Erkrankung die Fruchtbarkeit beeinträchtigt

Mehr lesen "
Zervixschleim und Fruchtbarkeitsfenster
Fruchtbarkeit

Zervixschleim und das Fruchtbarkeitsfenster

Was hat es mit dem Zervixschleim auf sich? Wenn Sie ein Mann sind, ist Ihnen der Zervixschleim vielleicht nicht geläufig, aber er könnte tatsächlich die magische Zutat sein, die Ihnen auf Ihrem Weg zur Fruchtbarkeit hilft. Hier bringen wir Sie auf den neuesten Stand

Mehr lesen "

Tragen von engen Hosen und Unterwäsche

Studien zeigen, dass Männer, die lockere Unterwäsche tragen, eine höhere Spermienkonzentration und Gesamtspermienzahl haben als Männer, die engere Unterwäsche tragen. Ziehen Sie also die enge Kleidung aus und tragen Sie etwas Lockeres, um Ihren Hoden etwas Luft zu geben.

SCHLUSSFOLGERUNG: Erfahren Sie mehr darüber, wie Wärme die Spermienqualität beeinflussen kann. hier.

Stress

Neben einer höheren Sterblichkeitsrate und verschiedenen Krankheiten wird Stress auch mit einer schlechten Spermienqualität in Verbindung gebracht. Es ist bekannt, dass Stress mit einem niedrigeren Testosteronspiegel und oxidativem Stress in Verbindung gebracht wird, wobei beide eine wesentliche Rolle bei der Produktion und Erhaltung gesunder Spermien spielen.

FAZIT: Wenn Sie sich gestresst fühlen, empfehlen wir Ihnen, sich Hilfe zu holen, damit Sie eine ausgeglichene psychische Gesundheit haben. Einen Leitfaden zur Stressbewältigung finden Sie in der ExSeed-App kostenlos und starten Sie noch heute Ihren persönlichen Aktionsplan.

Körperliche Aktivität

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Männer, die körperlich aktiv sind, bessere Spermaparameter haben als Männer, die nicht aktiv sind. Fruchtbarkeitsspezialisten stellen außerdem fest, dass sich regelmäßige körperliche Aktivität positiv auf die Fruchtbarkeitsparameter der Spermien auswirkt und dass ein solcher Lebensstil den Fruchtbarkeitsstatus von Männern verbessern kann.

Wenn Sie der körperlichen Betätigung Vorrang einräumen, können Sie Ihren allgemeinen Gesundheitszustand verbessern und gesunde, schnell schwimmende Spermien hervorbringen, die gute Chancen haben, eine Eizelle zu befruchten.

FAZIT: Versuchen Sie, Bewegung in Ihren Wochenplan einzubauen, damit Sie mindestens zweimal pro Woche trainieren. Wir empfehlen eine Kombination aus Ausdauertraining und Krafttraining. Lesen Sie mehr über Bewegung und männliche Fruchtbarkeit in unserem Blog.

Ernährung

Fast Food
Verarbeitete Lebensmittel schädigen die Gesundheit der spermienproduzierenden Zellen und verursachen oxidativen Stress, was zu einer schlechteren Spermienqualität führt. Ein hoher Konsum von Junk Food (jede Woche) kann die Wahrscheinlichkeit von Unfruchtbarkeit erhöhen, da Männer, die große Mengen ungesunder Lebensmittel konsumieren, ein erhöhtes Risiko für eine schlechte Spermienqualität haben. Junk Food schadet nicht nur der Fruchtbarkeit, sondern vergrößert auch den Bauchumfang, schädigt das Herz-Kreislauf-System, die Nieren und vieles mehr.

Gemüse
Der Verzehr von mehr Obst und Gemüse kann die Konzentration und Beweglichkeit Ihrer Spermien erhöhen. Es ist wichtig, dass Sie eine gesunde Ernährung mit vielen Antioxidantien zu sich nehmen und täglich Gemüse essen. Lebensmittel wie Aprikosen und rote Paprika enthalten viel Vitamin A, das die Fruchtbarkeit des Mannes verbessert, indem es für gesündere Spermien sorgt. Männer, die einen Mangel an diesem Vitamin haben, neigen dazu, langsame und träge Spermien zu haben.

Zuckrige Snacks/Getränke: mehrmals pro Woche Der übermäßige Verzehr von zuckerhaltigen Produkten kann zu oxidativem Stress führen, der sich negativ auf den Testosteronspiegel und die Spermienbeweglichkeit auswirkt. Zuckerhaltige Snacks und Getränke werden auch stark mit Fettleibigkeit und geringer Fruchtbarkeit in Verbindung gebracht.
FAZIT: Um die Spermienqualität zu verbessern, sollten Sie sich von Fast Food, verarbeiteten Lebensmitteln und zuckerhaltigen Snacks oder Getränken fernhalten. Sie müssen eine gesunde, umsichtige Ernährung einführen, die mit den für eine gute Spermienproduktion notwendigen Superfoods gefüllt ist. Lesen Sie unseren Leitfaden für Männliche Fruchtbarkeit Superfoods. Für personalisierte Anleitung und Unterstützung, wie Sie Ihre Spermiengesundheit verbessern können, finden Sie in der Bootcamp.

Wärme

Direkte Hitze kann die optimale Spermienproduktion hemmen und die DNA der Spermien schädigen. Spermien mögen eine Umgebung, die ein paar Grad niedriger ist als die Körpertemperatur. Vermeiden Sie Überhitzung durch warme Decken, Sitzheizungen, die Wärme Ihres Laptops, heiße Duschen und Saunas.

Zigarettenrauchen

Die Belastung durch Tabakrauch hat erhebliche negative Auswirkungen auf die Spermienqualität. Der Schaden von Zigaretten und Nikotin hängt natürlich davon ab, wie viele Zigaretten Sie pro Tag und wie lange Sie rauchen, aber selbst ein geringer Konsum (bis zu 10 Zigaretten/Tag) kann die gesunde Spermienproduktion hemmen.  

FAZIT: Halten Sie sich so weit wie möglich vom Zigarettenrauchen fern, wenn Ihnen Ihre allgemeine Gesundheit und Ihre Fruchtbarkeit am Herzen liegen. Mehr lesen hier.

Mobiltelefon

Wenn Sie Ihr Handy in der Vordertasche tragen, sind Ihre Hoden elektromagnetischer Strahlung ausgesetzt, die Studien zufolge die Samenzellen schädigt. Stecken Sie Ihr Handy in die hintere Hosentasche oder in Ihre Jackentasche.

BMI

Es besteht ein eindeutiger Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und verminderter Spermienqualität. Dies liegt zumindest teilweise daran, dass fettleibige Männer ein abnormales Hormonprofil für die Fortpflanzung haben, was die Spermienproduktion beeinträchtigen und zu Unfruchtbarkeit führen kann. 

Ein BMI über 30 kann zu verschiedenen Prozessen im Körper führen (Überhitzung, Zunahme des oxidativen Stresses in den Hoden, DNA-Schäden in den Spermien, erektile Dysfunktion), die sich negativ auf die männliche Fruchtbarkeit auswirken können. Dies kann zu Problemen bei dem Versuch führen, schwanger zu werden.  

FAZIT: Der BMI ist einer der Risikofaktoren, die die Spermienqualität und beispielsweise die Spermienbeweglichkeit beeinflussen.  

Alkohol

Ein Bier oder ein Glas Wein ab und zu schadet der Spermienqualität nicht wirklich. Aber übermäßiger Alkoholkonsum (mehr als 20 Einheiten pro Woche) kann die Produktion von normal geformten Spermien verringern, die für eine erfolgreiche Schwangerschaft benötigt werden.

FAZIT: Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, sollten Sie weniger als 14 Einheiten Alkohol pro Woche zu sich nehmen. Weitere Informationen darüber, wie Alkohol die männliche Fruchtbarkeit beeinflussen kann, finden Sie in unserem Blog: "Alkohol und Spermienqualität".