Weihnachtsausverkauf läuft jetzt!
🎁Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

🎁 Weihnachtsausverkauf läuft jetzt! Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

BLACK FRIDAY - Bis zu 50% Rabatt Tests, Nachfüllungen & Ergänzungen
Inhaltsübersicht

Verständnis des Zervixschleims und des Fruchtbarkeitsfensters

Was hat es mit dem Zervixschleim auf sich? Wenn Sie ein Mann sind, ist Ihnen der Zervixschleim vielleicht nicht geläufig, aber er könnte tatsächlich die magische Zutat sein, die Ihnen auf Ihrem Weg zur Fruchtbarkeit hilft. Hier bringen wir Sie auf den neuesten Stand in Sachen Zervixschleim, damit Sie ein proaktiver, unterstützender und informierter Partner sein können.

 

Was ist Zervixschleim?

Zervixschleim ist eine Flüssigkeit, die vom Gebärmutterhals produziert wird. Der Gebärmutterhals befindet sich am oberen Ende des Vaginalkanals und schützt die Öffnung zur Gebärmutter. Er besteht aus einer Reihe von unglaublichen Dingen, die der Körper produziert, darunter Proteine, Enzyme und Fettsäuren, die mit einem unlöslichen Gel kombiniert sind.

Der Zervixschleim unterscheidet sich etwas von der "Nässe", die Frauen bei Erregung empfinden. Bei Erregung produzieren die Bartholin-Drüsen im Inneren der Vagina eine Flüssigkeit, die den Sex sicherer und angenehmer macht. Der vom Gebärmutterhals produzierte Schleim wird jedoch die ganze Zeit über produziert - ob Sie nun erregt sind oder nicht. Hormonelle Veränderungen während des Menstruationszyklus verändern die Konsistenz des Zervixschleims, und in Ihrem fruchtbaren Fenster spielt er eine sehr wichtige Rolle.

 

Was ist das fruchtbare Fenster?

Das fruchtbare Fenster bezieht sich auf die Zeitspanne, in der eine Schwangerschaft eintreten kann - das stimmt, auch wenn Sie in der Schule im Sexualkundeunterricht gelernt haben, dass man nicht jedes Mal schwanger werden kann, wenn man Sex hat.

Damit eine Empfängnis stattfinden kann, müssen sich die Eizelle und das Spermium zur gleichen Zeit am gleichen Ort befinden. Eine Frau hat in der Regel einmal im Monat einen Eisprung (obwohl die Zyklen von Person zu Person variieren können), was bedeutet, dass Sie jeden Monat eine neue Chance haben, ein Baby zu zeugen. Nach dem Eisprung überlebt die Eizelle nur etwa 24 Stunden, bevor sie abstirbt (wenn sie nicht befruchtet wird). Spermien können jedoch bis zu 5 Tage im weiblichen Körper überleben, so dass technisch gesehen jeder Geschlechtsverkehr in den wenigen Tagen vor dem Eisprung - und einen Tag danach - das fruchtbare Fenster darstellt. Sie können mehr über die beste Zeit für Sex, wenn Sie schwanger werden wollen hier.

 

Fruchtbarkeit und Zervixschleim

Der Zervixschleim spielt eine wesentliche Rolle bei der Empfängnis, und es gibt einige Möglichkeiten, wie er Ihnen auf Ihrer Fruchtbarkeitsreise hilft.

 

Zervixschleim zeigt das fruchtbare Fenster an

Wie bereits erwähnt, verändert sich die Konsistenz des Zervixschleims zu bestimmten Zeitpunkten im Menstruationszyklus. An manchen Tagen kann er trocken sein, an anderen Tagen kann er klebrig sein, und in der Zeit vor dem Eisprung wird er sehr feucht und glitschig - ähnlich der Konsistenz von rohem Eiweiß. Dies ist die Art und Weise, wie der Körper einer Frau mitteilt, dass sie sich ihrem fruchtbaren Zeitfenster nähert oder sich in diesem befindet - es ist das eigene Ovulationsvorhersage-Set der Natur.

Für Paare, die versuchen, schwanger zu werden, kann es sehr hilfreich sein, die Konsistenz des Zervixschleims im Laufe des Monats zu verfolgen, um den besten Zeitpunkt für den Geschlechtsverkehr zu bestimmen. Im Gegensatz zu Menstruationszyklus-Apps, die einfach einen Algorithmus verwenden, um den nächsten Eisprung auf der Grundlage früherer Daten "vorherzusagen", gibt Ihnen die Aufzeichnung Ihres Zervixschleims ein Live-Update darüber, wo sich Ihr Körper gerade befindet. Die Beobachtung des Zervixschleims zusammen mit anderen Schlüsselindikatoren für die Fruchtbarkeit - einschließlich der Basaltemperatur und der Position des Gebärmutterhalses - ist als Fruchtbarkeitswahrnehmungsmethode bekannt und kann Ihnen helfen, Ihre Chancen auf eine natürliche Empfängnis zu verbessern.

Sperma-Superautobahn

Aber der Zervixschleim ist nicht nur hilfreich bei der Vorhersage des Eisprungs - er ist auch eine große Hilfe für Ihre Samenzellen! Während eines Teils des Menstruationszyklus ist der Zervixschleim trocken oder klebrig, was eine Barriere für Spermien darstellt. Während des fruchtbaren Zeitfensters ist der glitschige Zervixschleim jedoch dazu da, Ihren Schwimmern unter die Arme zu greifen. Die dünnere, feuchtere Konsistenz des Schleims wirkt ein bisschen wie eine Spermienautobahn, durch die die Spermien leicht hindurchschwimmen können, so dass sie schneller zum Gebärmutterhals, zur Gebärmutter und zu den Eileitern gelangen.

Der Zervixschleim während des fruchtbaren Zeitfensters trägt ebenfalls dazu bei, dass die Spermien am Leben bleiben. Die Scheidenkanäle sind normalerweise nicht sehr gastfreundlich für Spermien, und die meiste Zeit des Monats ist das Milieu ziemlich säurehaltig - was Ihre Schwimmer abtötet. Während des fruchtbaren Zeitfensters jedoch ist das der Zervixschleim wird alkalischerEr ist also viel freundlicher für Spermien. Der Zervixschleim nährt zusammen mit dem Sperma die Samenzellen, so dass sie länger am Leben bleiben können - selbst Schwimmer, die ein paar Tage vor dem Eisprung auftauchen, haben also eine gute Chance, die Eizelle zu erreichen!

 

Feindlicher Zervixschleim

Während der Zervixschleim in der Regel dazu da ist, Ihre Fruchtbarkeit zu unterstützen, kann es vorkommen, dass er das Gegenteil bewirkt - sogar während des fruchtbaren Zeitfensters. Diese Probleme können unterschiedlich sein, werden aber unter dem Begriff "feindlicher Schleim" zusammengefasst und treten häufig zusammen mit anderen Fruchtbarkeitsproblemen der Frau auf.

Feindlicher Schleim kann sich auf vielerlei Weise äußern - er kann aufgrund einer Infektion zu sauer oder aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts zu trocken sein. Es ist auch möglich, dass eine Immunreaktion dazu geführt hat, dass der Zervixschleim Entzündungszellen enthält, die die Spermien angreifen und abtöten können, sogar um den Eisprung herum. Es gibt verschiedene Behandlungen für feindseligen Zervixschleim und Methoden der künstlichen Befruchtung, die Ihnen helfen können, schwanger zu werden, wenn Sie mit diesem Problem zu kämpfen haben.

Abgesehen vom feindseligen Schleim ist der Zervixschleim einer der größten Verbündeten auf dem Weg zur Elternschaft - also seien Sie auf der Hut!

ExSeed Spermatest

Erfahren Sie mehr über unser Gerät

Mehr zu erkunden.

Suche