Weihnachtsausverkauf läuft jetzt!
🎁Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

🎁 Weihnachtsausverkauf läuft jetzt! Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

BLACK FRIDAY - Bis zu 50% Rabatt Tests, Nachfüllungen & Ergänzungen
Inhaltsübersicht

Antioxidantien zum Verständnis der männlichen Fertilität

Wenn Sie Ihre Fruchtbarkeit und Spermienqualität steigern wollen, spielen Antioxidantien eine wichtige Rolle. In diesem Blogartikel finden Sie daher eine Liste der richtigen Fruchtbarkeits-Antioxidantien für Männer.

Unser Lebensstil und unsere Gewohnheiten wirken sich auf unsere Gesundheit und Fruchtbarkeit aus. Faktoren wie schlechte Ernährung, körperliche Inaktivität, Alkohol, Tabakkonsum, Schadstoffe, Chemikalien und sogar psychischer Stress werden mit einer Abnahme der Spermienfunktion bei Männern in Verbindung gebracht [1].

Aber warum sind diese Lebensstilfaktoren von Bedeutung und was haben sie gemeinsam?

Die Antwort lautet oxidativer Stress!

Die Oxidation im menschlichen Körper ist eine Folge der oben genannten ungesunden Lebensstilfaktoren. Dies wirkt sich negativ auf die Spermienproduktion und die Spermienqualität aus.

Die Forschung zeigt einen Zusammenhang zwischen oxidativem Stress und vielen Gesundheitszuständen wie Herzerkrankungen, Krebs, Arthritis, Atemwegserkrankungen und Unfruchtbarkeit. [2]. Das männliche Fortpflanzungssystem ist besonders anfällig für Oxidation. Das mag daran liegen, dass die reifen Samenzellen keine Reparaturmechanismen wie andere Zelltypen besitzen.

Unser Körper verfügt jedoch über ein Abwehrsystem, das uns vor den Auswirkungen des oxidativen Stresses schützt. Antioxidantien. Diese können aus Nahrungsmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln gewonnen werden und wirken sich positiv auf die Spermienqualität aus. [3][4].

 

Welches sind die besten Fruchtbarkeitsantioxidantien für Männer?

Diese Frage beschäftigt nach wie vor viele Männer und Fruchtbarkeitsmediziner.

In den letzten Jahren haben viele Studien die Wirkung verschiedener antioxidativer Verbindungen auf die Spermienqualität untersucht. In einer kürzlich durchgeführten Cochrane-Meta-Analyse (dem "Goldstandard" in der Forschungsmethodik) verglichen die Forscher 48 Studien. Das Ergebnis: Eine Supplementierung mit Antioxidantien ist sicher und kann die Wahrscheinlichkeit einer Lebendgeburt um 79% erhöhen.

Die Menge der Online-Informationen über Antioxidantien für Männer kann überwältigend und verwirrend sein. Woher weiß man, welche Antioxidantien die Fruchtbarkeit verbessern können? Das ExSeed-Team hat daher eine Liste mit einigen der am besten erforschten Antioxidantien und ihrer Wirkung auf die männliche Fruchtbarkeit zusammengestellt. Hier ist die vollständige Liste der richtigen Fruchtbarkeits-Antioxidantien für Männer:

L-Carnitin

L-Carnitin ist einer der am besten untersuchten Nährstoffe in Bezug auf die Behandlung der männlichen Fruchtbarkeit. L-Carnitin ist in tierischen Produkten enthalten. Es wird aus der Synthese der Aminosäuren Lysin und Methionin.

Darüber hinaus kann L-Carnitin als Energiequelle für die Spermien dienen, und es hat sich gezeigt, dass eine orale Supplementierung die Spermienqualität verbessert. [5]. Eine Kombination aus L-Carnitin und einer anderen Form namens L-Acetyl-Carnitin (LAC) hat ebenfalls zu einer deutlichen Verbesserung der Motilität geführt. [6] [7].

Co-Enzym Q10

CoQ10 scheint sehr wichtig zu sein, denn es kann die Spermienmembranen schützen, die sehr anfällig für Oxidation sind. Die Hauptfunktion von CoQ10 ist die Übertragung von Elektronen auf die Mitochondrien, das "Kraftwerk" der Zelle.

Supplementierung mit CoQ10 scheint oxidativen Stress zu verringern und die Spermienzahl und -beweglichkeit bei Männern mit Unfruchtbarkeit zu verbessern [8] [9] [10]. Einer der Nachteile von CoQ10 ist, dass es teuer ist, das Präparat zu kaufen.

Vitamin E

Vitamin E ist ein sehr starkes Antioxidans und umfasst zwei Kategorien von Verbindungen, die Tocopherole und Tocotrienole. Im Hinblick auf die Fruchtbarkeit kann Vitamin E den Gehalt an freien Radikalen in den Hoden reduzieren [11] [12]. Mehrere Studien haben die Wirksamkeit von Vitamin E allein, aber auch in Kombination mit anderen Substanzen untersucht. Dazu gehören zum Beispiel Vitamin C, Zink und Selen. Sie zeigen eine signifikante Verringerung der DNA-Fragmentierung und Verbesserungen der Spermienmotilität und sogar der Lebendgeburtenrate [13] [14] [15].

Lycopin

Lycopin ist ein Antioxidans, das zur Familie der Carotinoide gehört, und besonders Tomaten haben eine hohe Konzentration an Lycopin. Im menschlichen Körper ist Lycopin in den Fortpflanzungsorganen, einschließlich der Hoden und der Samenflüssigkeit, stark konzentriert. Daher wird ein verminderter Lycopingehalt mit Unfruchtbarkeit in Verbindung gebracht. Es gibt einige Studien, die darauf hindeuten, dass Lycopin die Gesundheitsparameter der Spermien verbessern und die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Schwangerschaft durch eine IVF-Behandlung mit Lycopin-Supplementierung erhöhen kann. [16] [17]Die Forschung ist jedoch noch nicht abgeschlossen.

N-Acetyl Cystein

N-Acetyl Cystein (NAC) ist ein Derivat der Aminosäure Cystein. Die Behandlung mit NAC verbessert das Volumen, die Beweglichkeit und die Viskosität der Spermien sowie die Widerstandsfähigkeit gegen oxidativen Stress. So führte beispielsweise die Kombination von NAC und Selen zu einer deutlichen Verbesserung der Spermienkonzentration und -motilität. [18] [19].

 

Wie viel sollte ich einnehmen?

Daraus können wir schließen, dass die Einnahme von Antioxidantien zwar sicher ist, aber nicht bedeutet, dass "je mehr, desto besser". Unsere Empfehlung lautet daher, dass Sie die empfohlenen Dosen der von Ihnen eingenommenen Ergänzungsmittel nicht überschreiten sollten. Denken Sie auch daran, nie zu viele Antioxidantien auf einmal zu kombinieren, da dies das Risiko von Nebenwirkungen erhöht.

Diese Tabelle gibt einen Überblick über die zulässigen Dosen der einzelnen Präparate, die Sie einnehmen sollten:

Verbindung Empfohlene Dosis
L-Carnitin 400-1.500 mg
Co-Enzym Q10 50-100 mg
Vitamin E 15-30 mg
Lycopin 5-15 mg
L-Acetyl Cystein 600-1.200 mg

 

 

 

 

Denken Sie daran, dass Sie die Einnahme mindestens 90 Tage lang fortsetzen müssen, um Ergebnisse zu erzielen. Denn so lange dauert es, bis der Körper neue Samenzellen bildet und reift.

ExSeed Spermatest

Erfahren Sie mehr über unser Gerät

Mehr zu erkunden.

Suche