Weihnachtsausverkauf läuft jetzt!
🎁Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

🎁 Weihnachtsausverkauf läuft jetzt! Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

BLACK FRIDAY - Bis zu 50% Rabatt Tests, Nachfüllungen & Ergänzungen
Inhaltsübersicht

Der ultimative Leitfaden zur Spermienzahl

Die Spermienzahl ist ein wichtiger Faktor für die Fruchtbarkeit des Mannes - und wir können die Fragen, die wir von unserer Community dazu erhalten, gar nicht mehr zählen! Wir haben alles, was wir über die Spermienzahl wissen, in diesem Blog zusammengefasst, damit Sie, wenn Sie mit einer niedrigen Zahl zu kämpfen haben, die Fakten und Ihre Möglichkeiten verstehen können.

 

Was ist eine normale Spermienzahl?

Wenn wir von der Spermienzahl sprechen, meinen wir die Anzahl der Samenzellen in Ihrem Sperma. Je nachdem, wie man sie misst, kann man von der Spermienzahl pro Millimeter oder pro Ejakulat sprechen. Technisch gesehen Die "Spermienkonzentration" bezieht sich auf die Anzahl der Spermien pro Volumeneinheit (Milliliter) des Spermas. Die Gesamtspermienzahl ist die Gesamtzahl der Spermien im gesamten Ejakulat.

Die Bandbreite dessen, was in Bezug auf die Spermienzahl "normal" ist, ist ziemlich groß. Die normale Spermiendichte kann reichen von 15 Millionen bis über 200 Millionen Samenzellen pro Milliliter Samenflüssigkeit!

Im Allgemeinen gilt: Je niedriger die Spermienzahl, desto geringer sind die Chancen auf eine Empfängnis. Aber es spielen noch viele andere Faktoren eine Rolle, darunter die Beweglichkeit der Spermien und die Fragmentierung der DNA. Die Anzahl der Spermien allein sagt also nicht alles aus.

Wenn Sie jedoch weniger als 15 Millionen Spermien pro Milliliter oder weniger als 39 Millionen Spermien pro Ejakulat haben, ist dies als "niedrige Spermienzahl" eingestuft. Wenn Sie überhaupt keine Samenzellen haben, wird dies als Azoospermie.

 

Was sind die Ursachen für eine niedrige Spermienzahl?

Viele Faktoren können zu einem niedrigen Blutdruck führen - aber die gute Nachricht ist, dass viele davon reversibel sind!

Schlechte Ernährung

Bestimmte Lebensmittel sind der Feind der Spermiengesundheit - und könnten eine der Ursachen für eine niedrige Spermienzahl sein. Wenn Ihre Ernährung viele verarbeitete Lebensmittel, viel Zucker oder Transfette enthält, sollten Sie diese reduzieren. Konzentrieren Sie sich auf eine Mediterrane Ernährung ist ein guter Ausgangspunkt für die Unterstützung Ihres Spermas.

Übergewicht

Die Forschung zeigt, dass übergewichtige Männer haben 11% häufiger eine niedrige Spermienzahl im Vergleich zu Männern mit einem gesunden BMI. Ebenso war die Wahrscheinlichkeit, dass fettleibige Männer eine niedrige Spermienzahl hatten, um 42% höher als bei normalgewichtigen Männern und um 81% höher, dass sie keine Spermien produzierten - es ist also wichtig, sein Gewicht in einem optimalen Bereich zu halten, wenn man eine Familie gründen möchte.

Schlechte Gewohnheiten

Wir wissen, dass Rauchen, Drogenkonsum und übermäßiger Alkoholgenuss nicht gut für unser allgemeines Wohlbefinden sind - und diese Dinge könnten sich auch auf die Gesundheit Ihrer Spermien auswirken.

Schlechter Schlaf

Die Forschung hat ergeben, dass schlechte Schlafqualität kann eine Rolle bei der Verringerung der Spermienzahl spielen. Nun, bevor Sie sich aufregen und denken, dass Lie-ins gleich ein verbessertes Sperma sind, schien die Studie zu zeigen, dass Männer, die zu wenig oder zu viel schliefen, beide betroffen waren.

Medikamente

Bestimmte Medikamente, darunter Testosteronersatztherapie, anabole Steroide und Antidepressiva könnten sich auf die Gesundheit Ihrer Spermien auswirken.

Hitzeschäden

Samenzellen neigen dazu, abzusterben, wenn sie zu viel Hitze ausgesetzt sind - was natürlich eine Rolle bei der Verringerung Ihrer Spermienzahl spielen kann. Wenn Sie viel in der Sauna oder im Whirlpool waren, enge Unterwäsche tragen oder viel Sport treiben, bei dem Ihre Eier über längere Zeit gequetscht werden (z. B. Radfahren), könnte dies ein Grund für Ihre niedrige Spermienzahl sein.

Medizinische Gründe

Bestimmte medizinische Bedingungen können zu einer niedrigen Spermienzahl führen - und diese sind manchmal schwieriger zu beheben als Lebensstilfaktoren. Dazu gehören Varikozelen (die manchmal durch eine einfache Operation behoben werden können) und genetische Störungen wie Klinefelter-Syndrom.

Umweltfaktoren

Wenn Sie mit einer niedrigen Spermienzahl zu kämpfen haben, sind Sie nicht allein - dies ist ein weltweites Problem! Im Jahr 1992 veröffentlichte das British Medical Journal eine Dänische Studie über den Rückgang der Spermienqualität zwischen 1940 und 1990. Sie berichteten über einen Rückgang der durchschnittlichen Spermienzahl um 50%.

Eine neuere große Metastudie Die Überprüfung von Forschungsdaten aus der ganzen Welt hat außerdem ergeben, dass die Spermienzahl definitiv abnimmt. Zwischen 1973 und 2011 ist die Spermienzahl um 50-60% gesunken. Das ist ein Rückgang von etwa 1% pro Jahr.

Man geht davon aus, dass dieser allgemeine Rückgang der Spermiengesundheit auf die Veränderungen in unserer modernen Gesellschaft zurückzuführen ist. Die Luft ist stärker verschmutzt, wir führen ein sitzendes Leben und die Lebensmittel, die wir essen, enthalten weniger Nährstoffe.

 

Wie kann ich meine Spermienzahl verbessern?

Wenn Sie vermuten, dass Ihre schlechte Spermiengesundheit auf einen bestimmten Lebensstil zurückzuführen ist, können Sie vieles tun, um sie zu verbessern, zum Beispiel:

  • Mit dem Rauchen aufhören
  • Reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum
  • Reduzieren Sie die Menge an verarbeiteten oder zuckerhaltigen Lebensmitteln, die Sie essen
  • Mehr essen Sperma-Superfoods wie öliger Fisch, Getreide, Beeren und dunkles Blattgemüse - und generell mehr Vollwertkost
  • Erreichen eines gesunden Gewichts bei hohem BMI
  • Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel ein, die Nährstoffe wie Zink und Selen enthalten (unser ExSeed Multi Fruchtbarkeitszusatz kann dabei helfen)
  • Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Omega-3-Fettsäuren zu sich nehmen (öliger Fisch ist dafür hervorragend geeignet!) und füllen Sie Ihre Werte mit einem gute Omega-3-Ergänzung falls erforderlich
  • Tragen Sie lockerere Boxershorts, um Ihre Hoden kühler zu halten
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Telefon und Ihr Laptop nicht in der Nähe Ihrer Hoden liegen, um die Hitzebelastung zu verringern.
  • Sorgen Sie dafür, dass Sie 8 Stunden Schlaf pro Nacht bekommen
  • Verringerung der Belastung durch Giftstoffe und Kunststoffe

 

Kann ich mit einer niedrigen Spermienzahl schwanger werden?

Selbst wenn Sie Ihre Spermienzahl nicht durch Änderungen des Lebensstils verbessern können, ist es möglich, mit einer niedrigen Zahl schwanger zu werden - es könnte nur etwas schwieriger sein.

Es lohnt sich immer, weiter zu versuchen, auf natürlichem Wege schwanger zu werden - es braucht schließlich nur einen guten Schwimmer! Es könnte jedoch ratsam sein, eine Fruchtbarkeitsbehandlung in Erwägung zu ziehen - vor allem, wenn Sie es schon eine Weile versuchen oder wenn Sie sich um zeitabhängige Faktoren wie das Alter sorgen.

Männer mit wenigen Spermien können von assistierten Fertilitätsbehandlungen wie ICSI profitieren, bei denen Embryologen eine starke Samenzelle finden und auswählen und sie direkt in die Eizelle einführen können.

Wenn Ihre Spermienzahl extrem niedrig oder gar nicht vorhanden ist, könnte es sich lohnen, einen Samenspender in Betracht zu ziehen. Das mag zunächst schwer vorstellbar sein, aber Samenspenden haben schon vielen Männern geholfen, Väter zu werden, und Paaren geholfen, eine Familie zu gründen. Es lohnt sich also auf jeden Fall, darüber nachzudenken und sich über die Abgehalfterte Knacker Community, die von unserem Freund und Spendervater Shaun geleitet wird!

 

Proaktive Spermatests

Es ist so wichtig, proaktiv zu testen, um zu verstehen, ob Ihre Spermienzahl Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigt. Unser Spermatest für zu Hause macht es einfacher als je zuvor, Ihre Schwimmer kennenzulernen. Er testet drei Schlüsselfaktoren - Anzahl, Beweglichkeit und Volumen - um Ihnen einen Wert für die Gesamtanzahl der beweglichen Spermien zu geben. Auf der Grundlage Ihrer Ergebnisse empfiehlt Ihnen unsere App dann die nächsten Schritte, sei es die Verbesserung Ihres Lebensstils oder die Inanspruchnahme emotionaler Beratung.

Sie können mehr erfahren über die ExSeed - Spermatest für zu Hause hier!

ExSeed Spermatest

Erfahren Sie mehr über unser Gerät

Mehr zu erkunden.

Suche