Weihnachtsausverkauf läuft jetzt!
🎁Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

🎁 Weihnachtsausverkauf läuft jetzt! Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

BLACK FRIDAY - Bis zu 50% Rabatt Tests, Nachfüllungen & Ergänzungen
Inhaltsübersicht

Der ultimative Leitfaden zur Spermienmotilität

Sie möchten sich über die Beweglichkeit von Spermien informieren? Dann sind Sie hier genau richtig. Bei der Motilität dreht sich alles um die Geschwindigkeit und die Art und Weise, wie sich Ihre Schwimmer bewegen - also lassen Sie uns mit diesem einfachen Leitfaden zur Spermienmotilität auf der Überholspur lernen.

Was ist eine normale Spermienbeweglichkeit?

Bei der Spermienmotilität geht es darum, wie die Schwimmer schwimmen! Gesunde Spermien können sich in Sekundenschnelle auf den Weg zur Eizelle machen und wissen instinktiv, wo sie hinmüssen. Wenn es jedoch Probleme mit der Gesundheit Ihrer Spermien gibt, kann dies bedeuten, dass Ihre Spermien nicht sehr schnell sind oder sich ein wenig verirren!

Es gibt drei verschiedene Arten von Motilität:

1) Progressive Beweglichkeit (PR) - Spermien, die aktiv in gerader Linie oder in großen Kreisen zum Ei schwimmen - das ist es, was wir sehen wollen!
2) Nicht-progressive Motilität (NP) - Spermien, die sich nicht in geraden Linien bewegen oder in kleinen, engen Kreisen schwimmen.
3) Unbeweglichkeit (IM) - Das Sperma bewegt sich überhaupt nicht.

Selbst in einer gesunden Spermaprobe kann eine Mischung aus allen drei Motilitätstypen vorhanden sein. Problematisch wird es jedoch, wenn die unbeweglichen Spermien oder die nicht beweglichen Spermien die beweglichen überwiegen.

Je höher der Prozentsatz an beweglichen Spermien ist, desto höher sind natürlich auch die Chancen auf eine Schwangerschaft. Aber im Allgemeinen gilt alles über 40% bewegliche Spermien als normal, und im Idealfall sollten Sie mindestens 32% hat eine gute progressive Motilität - Dies ist der WHO-Grenzwert, an dem wir uns bei unseren Spermatests für zu Hause messen. Wenn Sie weniger als 32% progressiv bewegliche Spermien haben, wird dies als unter dem Normalwert liegend eingestuft, und obwohl es definitiv nicht unmöglich ist, schwanger zu werden, kann eine geringe Beweglichkeit die Sache erschweren.

Was sind die Ursachen für eine niedrige Spermienmotilität?

Viele Faktoren können sich auf die Beweglichkeit auswirken, von schlechten Gewohnheiten bis hin zu Verletzungen - hier sind einige der wichtigsten Faktoren aufgeführt:

Rauchen

Rauchen ist eines der schlimmsten Dinge, die Sie für die Gesundheit Ihrer Spermien tun können, denn die Giftstoffe in Zigaretten können die Spermienproduktion beeinträchtigen. Eine Studie ergab, dass Männer, die mehr als 10 Zigaretten pro Tag rauchten, eher eine geringe Spermienbeweglichkeit aufwiesen.

Probleme mit der Prostata

Die Prostata liegt zwar nicht in der Nähe der Hoden (sie befindet sich im Rektum!), aber sie spielt eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit der Spermien und insbesondere für ihre Beweglichkeit. Ein Teil der Flüssigkeit, aus der Ihre Spermien bestehen, wird von der Prostata produziert. Diese Sekrete tragen dazu bei, dass die Samenflüssigkeit dünner wird (damit die Spermien leichter darin schwimmen können) und enthalten Enzyme und hormonähnliche Substanzen, die direkt mit der Spermienmotilität korrelieren. Wenn Sie also gesundheitliche Probleme haben, die sich auf die Funktion Ihrer Prostata auswirken, können Sie feststellen, dass Sie Probleme mit der Spermienbeweglichkeit haben.

Verletzung der Hoden

Die Hoden sind ein sehr empfindlicher Bereich des Körpers und anfällig für Verletzungen. Verletzungen können durch intensive Kontaktsportarten wie Rugby, durch das Bedienen schwerer Geräte, die mit dem Beckenbereich in Berührung kommen können, oder auch einfach durch alltägliche Aktivitäten (wie Hunde oder Kinder, die auf Ihre Eier springen!) entstehen. Hodenverletzungen werden mit verschiedenen Problemen der Spermiengesundheit in Verbindung gebracht einschließlich geringerer Spermienzahl und -beweglichkeit.

Varikozele

A Varikozele ist eine Erkrankung, bei der die Venen im Hodensack vergrößert und verschlungen werden. Dies wirkt sich auf die Blutzirkulation und die gesunde Spermienproduktion aus und ist bekannt für Probleme mit der Beweglichkeit der Spermien verursachen.

Wie kann ich meine Spermienbeweglichkeit verbessern?

Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um Ihre Spermienbeweglichkeit zu verbessern, von denen einige auch positive Auswirkungen auf Ihre Spermienvolumen und Spermienzahl.

  • Regelmäßige körperliche Betätigung und eine weniger sitzende Lebensweise
  • Ihre Ernährung in den Griff bekommen. Mehr essen Sperma-Superfoods und weniger zuckerhaltige oder verarbeitete Lebensmittel, die der Gesundheit Ihrer Spermien schaden könnten
  • Versuchen Sie, die meisten Ihrer Nährstoffe aus Vollwertkost zu beziehen, aber geben Sie sich selbst einen Schub mit einem guten Ergänzungsmittel für die männliche Fruchtbarkeit (unser ExSeed Multi kann dabei helfen)
  • Achten Sie auf eine ausreichende Selenzufuhr (einige Studien haben festgestellt, dass die Selenaufnahme mit einer verbesserten Motilität korreliert)
  • Verringern Sie das Risiko von Hitzeschäden, indem Sie Saunen, Whirlpools und enge Boxershorts meiden - tragen Sie lockere Boxershorts und halten Sie Ihr Handy und Ihren Laptop von Ihren Hoden fern.
  • Achten Sie darauf, dass Sie regelmäßig ejakulieren, damit Ihre Schwimmer nicht träge werden (und sich nicht zu lange in Ihren Hoden befinden, wo sie Gefahr laufen, beschädigt zu werden!)

Wenn Sie all diese Änderungen vornehmen und immer noch keine Verbesserung feststellen, sollten Sie mit einem Facharzt sprechen, um herauszufinden, ob gesundheitliche Probleme - z. B. Probleme mit der Prostata - oder genetische Probleme die Ursache für die schlechte Beweglichkeit sein könnten.

Kann ich mit einer schlechten Spermienbeweglichkeit schwanger werden?

Es ist auf jeden Fall möglich, schwanger zu werden, auch wenn Ihre Beweglichkeit nicht ideal ist - es könnte nur etwas länger dauern. Konzentrieren Sie sich auf das richtige Timing beim Sex (und lernen Sie etwas über die Motilität Ihres Partners). fruchtbares Fenster) und eine gesunde Lebensweise. Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden, assistierte Fertilitätsbehandlungen kann für diejenigen, die mit einer niedrigen Motilität zu kämpfen haben, sehr hilfreich sein.

Wenn Sie einen leichten bis mittelschweren Fall von geringer Beweglichkeit haben, sollten Sie vielleicht mit IUI oder ICI (künstliche Befruchtung) beginnen, da dies Ihren Schwimmern hilft, das Ei zu erreichen, wenn sie etwas langsam sind! IVF und ICSI haben auch gute Erfolgsquoten bei Patienten mit niedriger Motilität, da sie

Wie kann ich die Beweglichkeit von Spermien testen?

Eine gute Ausgangsbasis für jede Spermienanalyse ist die Ermittlung der Einfacher und schneller Fruchtbarkeitstest zu Hause wie unsere! Wir messen SpermienzahlMotilität und Spermienvolumen um Ihnen eine Gesamtzahl der beweglichen Spermiendie laut Weltgesundheitsorganisation einer der besten Indikatoren für die männliche Fruchtbarkeit ist.

ExSeed Spermatest

Erfahren Sie mehr über unser Gerät

Mehr zu erkunden.

Suche