Proaktive Fruchtbarkeitsgesundheit: Coni & Mikes Geschichte

Fruchtbarkeit Gesundheit
Facebook
LinkedIn
Twitter
Email

Heute teilen wir eine etwas andere Geschichte über Fruchtbarkeitsgesundheit. Für viele Paare ist ein Fruchtbarkeitstest etwas, das sie in Betracht ziehen, wenn sie Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden. Wenn Sie jedoch Ihre Fruchtbarkeitsgesundheit verstehen, bevor Sie sich für ein Baby entscheiden, kann Ihnen dies helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen, effektiv zu planen und Stress abzubauen. Mit unserem Spermatest für die Heimanwendung und Adia Healths Hormontest können Sie frühzeitig handeln und einen proaktiven Ansatz für Ihre Fruchtbarkeitsgesundheit wählen. Genau das haben unsere Adia-Freundin Coni und ihr Verlobter Mike vor ihrer Hochzeit im nächsten Jahr getan. Hier erzählen sie ihre Geschichte und berichten von ihren Ergebnissen.

 

Fruchtbarkeitsgesundheit: Mikes Geschichte

Coni und ich haben immer davon gesprochen, Kinder zu haben – sie wäre eine tolle Mama! Ich habe das Gefühl, dass wir gute gemeinsame Werte haben, die ich gerne an unsere Familie weitergeben würde. Ich hatte ehrlich gesagt nie über meine Fruchtbarkeit nachgedacht, bis Coni dem Adia-Team beigetreten war. Ich denke, wir alle gehen durchs Leben und erwarten, dass wir Kinder haben können. Ich habe das Gefühl, dass wir Männer seltener die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass der Weg zur Elternschaft ein schwieriger sein könnte.

 

Es braucht zwei

Als Coni sagte, dass sie den Adia-Hormontest machen würde, unterstützte ich sie und war genauso daran interessiert, die Ergebnisse zu erfahren. Mir wurde jedoch klar, wie wichtig es für mich war, einen gleichberechtigten Beitrag zum Verständnis unserer Fruchtbarkeitschancen zu leisten. Wenn Coni den Test machen würde und ich nicht, wären die Ergebnisse fast irrelevant. Als Adia anfing, neben dem Hormonpanel auch den Spermatest von Exseed anzubieten, schien es eine gute Gelegenheit für uns zu sein, diesen Schritt gemeinsam zu tun, also bestellte ich einen ihrer Spermatests für zu Hause.

Das ganze Verfahren war zwar superschnell und einfach, aber unerwartet nervenaufreibend. Aber zum Glück konnte ich das Ganze bequem von zu Hause aus machen und habe nur aus Neugierde getestet! Mir wurde klar, dass wenn ich in einer Klinik gewesen wäre, nachdem ich seit über einem Jahr versucht hätte, ein Kind zu bekommen, mein Stresspegel enorm hoch gewesen wäre.Fruchtbarkeit Gesundheit

Gut die Fruchtbarkeit im Voraus zu kennen

Als die Ergebnisse eintrafen, hatte ich zunächst etwas Bammel. Mein Spermienvolumen und die tatsächliche Spermienzahl waren völlig normal - aber die Beweglichkeit war ziemlich niedrig. Ich hatte im Grunde genommen träge Spermien. Es überraschte mich, wie sehr mich diese Nachricht emotional berührte. Ich durchlebte eine ganze Reihe von Gefühlen, von Panik über Verleugnung bis hin zu Aufregung und Schamgefühlen. Ich kann mir nur vorstellen, wie es sich anfühlen muss, wenn man tatsächlich dafür kämpft, schwanger zu werden.Fruchtbarkeit Gesundheit

Nachdem ich meine Ergebnisse erhalten habe

Die Exseed-App gibt Ihnen großartige, maßgeschneiderte Ratschläge zu den Lebensstiländerungen, die Sie vornehmen können, um Ihre Spermiengesundheit zu verbessern. Ich war erleichtert, als ich sah, dass es viele Dinge gab, die ich tun konnte, um meine Motilität zu steigern – indem ich zum Beispiel mehr Gemüse aß und mehr Sex hätte (das hat mich sicherlich ein bisschen aufgeheitert!) Aber ich machte mir trotzdem Sorgen. Ich hoffte, dass alles gut werden würde, aber es ging mir die nächsten Tage durch den Kopf. Ich habe mich entschieden, eine kostenlose Beratung bei einem der Fruchtbarkeitsspezialisten von Exseed zu buchen, und ich bin so froh, dass ich das gemacht habe.

 

Wir haben telefoniert und er hat sich das Video meiner Spermaprobe genauer angeschaut. Er versicherte mir, dass sich meine kleinen Jungs tatsächlich bewegen und dass unsere Chancen, schwanger zu werden, selbst bei der aktuellen Motilität ziemlich hoch wären. Er erklärte auch, wie sich die Beweglichkeit der Spermien ständig ändert, daher wäre es eine gute Idee, ein paar weitere Tests durchzuführen, um ein durchschnittliches Ergebnis zu erhalten.

Wir sprachen ausführlicher über die Veränderungen meines Lebensstils und wie ein paar gute Gewohnheiten den Unterschied ausmachen können. Ich hatte anfangs Angst vor dem Telefonat, aber nach unserem Gespräch fühlte ich mich tatsächlich selbstbewusster. ExSeed bietet auch Lifestyle-Programme, Fruchtbarkeitsergänzungen, und ihr Blog ist vollgepackt mit Informationen zum Thema Fruchtbarkeit, die Ihnen bei der Schwangerschaftsplanung helfen können. Ich weiß jetzt, dass alles gut wird, anstatt nur zu hoffen.

 

Vorausplanen lohnt sich immer

Es ist leicht, bei solchen Dingen den Kopf in den Sand zu stecken, aber tatsächlich ist es weniger beängstigend, die Informationen zu haben, als ins Unbekannte zu gehen. Wir werden erst in 18 Monaten heiraten, also habe ich genug Zeit, um einige Änderungen vorzunehmen. Ich verspüre keine große Panik oder Druck – was ich wahrscheinlich getan hätte, wenn wir es bereits versucht hätten. Ich würde gerne andere Männer ermutigen, ihre Fruchtbarkeit zu untersuchen. Wir verfolgen so viele Aspekte unserer Gesundheit und Fitness – von unserem Körpergewicht bis hin zu wie viel wir im Fitnessstudio heben können. Es ist absolut sinnvoll, auch unsere Spermiengesundheit zu verfolgen.

 

Fruchtbarkeitsgesundheit: Conis Geschichte 

Ich habe immer gewusst, dass ich Mutter werden möchte. Meine Mutter und ich haben eine wunderbare Beziehung, und ich habe davon geträumt, diese Beziehung mit meiner eigenen Familie fortzusetzen, wenn die Zeit reif ist und ich die richtige Person gefunden habe. Ich hatte das Glück, diese Person in Mike zu finden. Nach 7 Jahren Beziehung hat er mir letztes Jahr einen Heiratsantrag gemacht, und wir planen jetzt unsere Hochzeit für Juli 2021. Mike liebt Kinder und wir haben immer offen darüber gesprochen, dass wir eine Familie gründen wollen. Während wir also unsere Hochzeit planen, ist es nicht verwunderlich, dass sich die Gespräche zwischen der Anprobe des Kleides und der Verkostung des Caterers auch darum drehen, wann wir mit dem Kinderwunsch beginnen könnten.

Wir schwanken hin und her, ob wir gleich nach der Hochzeit mit dem Kinderkriegen beginnen sollen oder ob wir das erste Jahr als Ehepaar genießen sollen, ohne den Druck, schwanger werden zu müssen. Wir sind im Moment beide sehr auf unsere Karrieren konzentriert, lieben es zu reisen und spontane Abende mit Freunden zu verbringen. Wenn ich eine Kristallkugel hätte und wüsste, dass es kein Problem wäre, mit Mitte 30 schwanger zu werden, wäre ich wohl froh, noch ein paar Jahre zu warten. Aber wenn wir warten würden und später herausfinden müssten, dass wir keine Kinder bekommen können, wären wir beide am Boden zerstört.

 

Über Fruchtbarkeitsgesundheit nachdenken

Die Arbeit bei Adia hat mich sicherlich dazu gebracht, über meine Fruchtbarkeit auf eine andere, sachdienlichere Weise nachzudenken. Ich war mir jedoch immer bewusst, wie unvorhersehbar der Weg zur Elternschaft ist. Ich habe beobachtet, wie Freunde mit den Herausforderungen der Fruchtbarkeit zurechtkamen, einige haben einen Verlust erlitten, andere sind nach mehreren IVF-Versuchen endlich Eltern geworden. Ihre Erfahrungen haben mir gezeigt, dass es nicht immer so einfach ist, schwanger zu werden, wie wir hoffen. Ich habe einen männlichen Freund, der mit seiner Frau eine IVF-Behandlung durchgeführt hat. Er sagte einmal zu mir: "Wir alle denken, dass wir auf den richtigen Zeitpunkt warten wollen. Aber mein Rat ist: Warten Sie nicht! Wenn ihr wisst, dass ihr Kinder wollt und mit der richtigen Person zusammen seid, dann tut es." Das hat mich nicht mehr losgelassen und beschäftigt mich seither, wenn ich über meine eigenen Kinderpläne nachdenke.

Ich werde bald 30, meine biologische Uhr fängt also an, ein bisschen lauter zu ticken. Aber auf dem Papier sollte ich kein Problem haben, schwanger zu werden. Aber unsere biologischen Uhren sind alle unterschiedlich. Natürlich kennen wir alle die Statistiken - dass die Fruchtbarkeit einer Frau nach 35 nachlässt -, aber ich habe auch schon Frauen mit 27 Jahren erlebt, die eine IVF-Behandlung durchlaufen haben. Manchmal spielt nicht nur die Zeit oder das Alter eine Rolle, und allzu oft sind wir uns der zugrunde liegenden Probleme, die eine Empfängnis erschweren könnten, erst bewusst, wenn wir versuchen, ein Kind zu bekommen.

 

Für einen Arzt nicht ernst genug, aber zu wichtig, um nicht darüber nachzudenken

Deshalb war ich so dankbar Aida zu haben. Als jemand, der einfach nur neugierig auf seine Fruchtbarkeit ist und keine offensichtlichen Vorerkrankungen hat, hätte ich sonst nicht gewusst, wohin ich mich wenden sollte. Ich fühlte mich nicht wirklich wohl dabei, einen Termin bei meinem Hausarzt zu vereinbaren. Ich wollte nicht Tausende von Euro in einer Privatklinik ausgeben, um etwas über meine Hormone zu erfahren. Aber der Test zu Hause und das Gespräch mit den Adia-Experten waren ein guter erster Schritt. Es war eine gute Möglichkeit, in dieser Phase der Erkundung mehr über meinen Körper herauszufinden.

Bevor ich den Test machte, musste ich mein hormonelles Verhütungsmittel absetzen, und das war an sich schon eine aufschlussreiche Erfahrung. Es war über ein Jahrzehnt her, dass ich eine natürliche Periode hatte, ich hatte also wirklich keine Ahnung, was in meinem Körper vor sich ging. Durch das Absetzen der Verhütungsmittel habe ich so viel über meinen eigenen Zyklus gelernt, einschließlich der Tatsache, dass mein Zyklus von Natur aus regelmäßig ist, was eine meiner Sorgen war.

 

Einen Fruchtbarkeitshormontest machen

Ich beschloss vor einigen Wochen, den Adia-Test zu machen, in der Hoffnung, dass keine Probleme auftauchen würden, aber ich war bereit, Maßnahmen zu ergreifen, falls es welche geben sollte. Es war so einfach und ich war überrascht, wie schnell die Ergebnisse in meinem Posteingang landeten. Alles sah gut aus, obwohl mein AMH-Wert etwas hoch war. Das hätte ein Hinweis auf PCOS sein können. Ich habe mich mit einem Adia-Experten unterhalten, und da meine Periode regelmäßig ist, ist das eher unwahrscheinlich. Ich habe mich auch über die Lebensmittel informiert, die ich essen sollte, um meine Fruchtbarkeit in Zukunft zu steigern. Ich fand das Ganze interessant und unterhaltsam, aber nicht überwältigend, denn ich habe noch viel Zeit, meine Essgewohnheiten anzupassen.

Fruchtbarkeit Gesundheit

Ich war glücklich und erleichtert über das Ergebnis und fühle mich jetzt wirklich in Kontakt mit meinem Körper, was schön ist. Natürlich gibt es noch so viele andere Probleme, die auftreten können - der Test ist keine Garantie dafür, dass ich problemlos schwanger werden kann. Aber das Wissen, dass meine Hormone da sind, wo sie sein sollten, gibt mir ein gewisses Maß an Sicherheit.  So kann ich eine fundierte Entscheidung darüber treffen, wann ich mit dem Versuch beginnen sollte. Es ist so interessant, dass wir Jahre damit verbringen, unsere Hochzeiten zu planen, aber nur selten nehmen wir uns die gleiche Zeit für die Planung unserer zukünftigen Familie. Ich bin so froh, dass Mike und ich dem Ganzen einen Schritt voraus sind. Ich freue mich darauf, bald mit der Planung - und den Versuchen - zu beginnen!

 

 

Facebook
LinkedIn
Twitter
Email
Mehr zu entdecken
Gemeinschaft

Leitfaden zur männlichen Fruchtbarkeit

Bei Paaren, die versuchen, schwanger zu werden, steht dieses Jahr wahrscheinlich ein Baby ganz oben auf ihrer Weihnachtsliste. Das wissen wir jedoch alle

Unsere Produkte