Weihnachtsausverkauf läuft jetzt!
🎁Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

🎁 Weihnachtsausverkauf läuft jetzt! Hier finden Sie unsere Festtagsangebote 🎁

BLACK FRIDAY - Bis zu 50% Rabatt Tests, Nachfüllungen & Ergänzungen
Inhaltsübersicht

7 bewährte Wege zur Verbesserung der Spermiengesundheit

Wenn es um Fruchtbarkeitsberatung geht, ist es schwer zu wissen, was - oder wem - man vertrauen kann. Es gibt immer noch einen großen Mangel an Forschungsergebnissen zur männlichen Fruchtbarkeit, und wir müssen noch so viel lernen. Es gibt jedoch einige großartige Studien, die zeigen, welche Änderungen des Lebensstils wirklich einen Unterschied für die Spermiengesundheit machen können. Deshalb haben wir hier zusammengestellt, wie man die Spermien verbessern kann.

 

Genug Schlaf bekommen

Eine gute Schlafqualität ist für unsere allgemeine Gesundheit und vor allem für unsere Fruchtbarkeit von großer Bedeutung. Im Jahr 2020 wird ein Dänische Studie ergab, dass Männer, die 8 Stunden pro Nacht schlafen, eine fast dreimal höhere Wahrscheinlichkeit haben, gesunde Spermien zu haben, als Männer, die weniger als 7 Stunden schlafen. Die Studie ergab jedoch auch, dass sich zu viel Schlaf negativ auf die Spermienqualität auswirken kann - 8 Stunden pro Nacht sind also der richtige Wert. Die Studie ergab auch, dass eine frühere Schlafenszeit (vor 22.30 Uhr) besser für Ihre Schwimmer ist!

Lesen Sie mehr über die Auswirkungen des Schlafs auf die Gesundheit der Spermien hier.

 

Seien Sie vorsichtig mit Koffein

Wenn es um Koffein geht, müssen Sie nicht ganz darauf verzichten, aber es lohnt sich, darüber nachzudenken, woher es kommt. A Studie 2016 ergab, dass sich Energydrinks negativ auf Spermienparameter wie Anzahl und Beweglichkeit auswirken. Ein kleiner Studie 2010 fanden heraus, dass der Konsum von Cola (die voller Koffein ist!) ebenfalls nicht gut für die Fruchtbarkeit ist. Bei diesen Getränken ist das Koffein zum Teil das Problem, aber es liegt auch daran, dass sie viel Zucker enthalten. Die Wissenschaft zeigt, dass der Konsum von weniger als 800 mg Koffein pro Tag keine großen Auswirkungen auf die Gesundheit Ihrer Spermien haben sollte - ein paar Kaffee sind also in Ordnung -, aber wir empfehlen, Energydrinks zu meiden.

Erfahren Sie mehr über Koffein und männliche Fruchtbarkeit hier.

 

Mit dem Rauchen aufhören

Mit dem Rauchen aufzuhören ist eines der besten Dinge, die Sie für Ihre Fruchtbarkeit tun können. Es gibt zahlreiche Untersuchungen über die negativen Auswirkungen des Rauchens auf die Gesundheit der Spermien. Eine Studie sah eine Abnahme der Spermienzahl um 17,5% und bei den gesamten beweglichen Spermien um 16,6%, wenn sie Raucher mit Nichtrauchern verglichen. Eine andere Studie, in der über 2.000 Männer 12 Jahre lang beobachtet wurden, ergab, dass Raucher hatten eine schlechtere Spermienqualität und zählen als die Männer, die nicht rauchen.

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Raucherentwöhnung wenn Sie hier versuchen, schwanger zu werden.

 

Ein gesundes Gewicht beibehalten

Der BMI wird manchmal als kontroverses Thema betrachtet, aber es ist schwer, die Forschungsergebnisse zu leugnen, die einen Zusammenhang zwischen Übergewicht und schlechter Spermienqualität herstellen. Forschung hat festgestellt, dass übergewichtige und fettleibige Männer im Vergleich zu normalgewichtigen Männern eher eine niedrige Spermienkonzentration und eine niedrige Gesamtzahl beweglicher Spermien aufweisen. Die Wissenschaft sagt uns aber auch, dass es eine Risiko einer schlechten Spermienqualität, wenn Sie untergewichtig sind - Daher ist die Aufrechterhaltung eines gesunden BMI der beste Weg, wenn Sie Ihre Fruchtbarkeit schützen oder verbessern wollen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Gesundes Abnehmen durch Bewegung hier.

 

Stress abbauen

Es kann schwierig sein, auf einer Fruchtbarkeitsreise ruhig zu bleiben, aber Stress ist definitiv etwas, das Sie vermeiden sollten, wenn Sie versuchen, die Gesundheit Ihrer Spermien zu schützen. In einer Dänische Studie aus dem Jahr 2016 zeigten die Ergebnisse, dass hoher selbstberichteter Stress mit einem geringeren Spermavolumen, einer geringeren Gesamtspermienzahl und einer geringeren Spermienkonzentration verbunden war. Diese Auswirkung schien mit zunehmendem Stressniveau zuzunehmen!
Es ist nicht nur anhaltender Stress, der sich negativ auf die Fruchtbarkeit auswirken kann. In einer anderen Studie, bei der Lebensereignisse wurden bewertetDie Forscher fanden heraus, dass Männer, die innerhalb von 12 Monaten zwei oder mehr belastende Lebensereignisse erlebten, einen geringeren Prozentsatz an Spermienmotilität und einen geringeren Anteil an Spermien mit normaler Morphologie im Vergleich zu Männern, die keine belastenden Lebensereignisse erlebt haben.

Erfahren Sie mehr über Stress und männliche Fruchtbarkeit hier.

 

Essen Sie mehr Nüsse

Nüsse für die Nüsse zu essen, mag wie ein flotter Werbeslogan klingen, aber es gibt eine ganze Reihe wissenschaftlicher Beweise, die diese Idee unterstützen! In einer Studie 2018Männer, die neben einer gesunden Ernährung täglich 60 g Nüsse zu sich nahmen, wiesen eine deutlich bessere Spermienqualität auf als Männer, die keine Nüsse zu sich nahmen. A Studie 2019 die die Auswirkungen von Walnüssen auf die männliche Fruchtbarkeit untersuchte, stellte einen Anstieg der Spermienzahl und -beweglichkeit bei Männern fest, die Walnüsse in ihre tägliche Ernährung aufnahmen. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass der Verzehr von Nüssen allein die Spermiengesundheit nicht verbessert. Sie sollten vielmehr Teil einer gesunden, ausgewogenen Ernährung sein - die Mittelmeerdiät gilt als die beste für die Fruchtbarkeit.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile des Mediterrane Ernährung und männliche Fruchtbarkeit hier.

 

Weniger Zucker essen

Weitere Forschungsergebnisse, die sich auf die Art und Weise auswirken werden, wie Sie über Lebensmittel denken, sind die Studien, die über den Zusammenhang zwischen Zucker und Spermiengesundheit durchgeführt wurden. A wissenschaftliche Überprüfung von 2017 ergab, dass Männer, die sich zuckerreich ernährten, eher an einem niedrigen SpermienmotilitätDiese Verbindung wurde durch eine Studie 2014 die den Zusammenhang zwischen Zucker und Spermienmotilität, während ein anderer Studie ergab, dass Männer, die viel zuckergesüßte Getränke tranken, eher Probleme mit der Spermienzahl hatten.

Lesen Sie mehr über die Auswirkungen von Zucker auf die Gesundheit Ihrer Spermien hier.

ExSeed Spermatest

Erfahren Sie mehr über unser Gerät

Mehr zu erkunden.

Suche